1. Strophe:

Limu, limu, leime, hell die Sonne scheine! Über Berge und Seen, über Felder und Höhn scheine, Sonne, so schön zur Sommerzeit.

weitere Lieder:

Ackerwinde, du Blümelein – Kanon für 3 Stimmen Ackerwinde, du Blümelein, wind aus dir mir ein fein´s Kränzelein, ein Kränzelein. Auf dem Haar Ackerwinde wunderbar, wunderbar.
Was gibt uns wohl den schönsten Frieden / Kanon für 3 Stimmen Was gibt uns wohl den schönsten Frieden, als frei, als frei, als frei am eignen Glück zu schmieden.
Es regnet (Kanon für vier Stimmen) Es regnet, wenn es regnen will und regnet seinen Lauf, und wenn’s genug geregnet hat, so hört es wieder auf.
Wach nun auf (Kanon für zwei Stimmen) Wach nun auf aus deinen Träumen, es gilt jetzt nichts zu versäumen, denn wir brauchen dich und deine Kräfte. Fledermäuse sind verflogen, bist du noch nicht angezogen, denn das Spiel des Tages fängt jetzt an. Die Nach...
Komm doch und folge mir Komm doch und folge mir und sing mit mir den Kanon hier! Höre, wie die Stimmen beide klingen, achte, wie die dritte gleich beginnt: Ei, so seht doch alle beide, wie der Kanon uns gelingt!