1. Strophe:

Sie kamen nicht her, um für Schlagzeiln zu sorgen im heimischen Blätterwald, die steigen ins Fahrerhaus früh am Morgen, da dampft schon der graue Asphalt.

2. Strophe:

Da geht’s noch durch unkontrollierte Gebiete mit Brot, Kaffee, Reis oder Fisch, doch sitzen in jeder armseligen Hütte zu viele um einen Tisch.

3. Strophe:

Panne im Dschungel, da stehn sie drüber, bei Regengüssen auch, aber wenn geschossen wird, legt man sich lieber sehr flach auf den Bauch.

4. Strophe:

Sie müssen versorgen, sie müssen beschaffen, vorsichtig fahren, sagt der Stab, rein in den Dschungel, rein ohne Waffen, Wasser, das kochen sie ab.

5. Strophe:

Sie laden verwundete Flüchtlinge auf und bringen sie weiter nach Norden, die Unterhaltung im Fahrerhaus ist dabei spröde geworden.

6. Strophe:

Sie schwitzen und fächern sich kühlenden Wind, sie helfen, reparieren und können, wenns nur achtundzwanzig Grad sind, fast wie Angolaner friern.

7. Strophe:

So fahrn unsre Brigadisten durchs Land von Basis zu Basisstation und versetzen verbeulte W-fünfzig instand, den Weißen traut man jetzt schon.

weitere Lieder:

Auf eine KONSUM – Losung Milch hält munter, Ei macht frisch, sie gehören auf den Tisch eines jeden Bestarbeiters, eines jeden Kaderleiters, eines jeden Wegbereiters! Sie gehören auf den Tisch! Milch hält munter, Ei macht frisch.
Lied von den Kranichen Die Kraniche fliegen im Keil, so trotzen sie besser den Winden, so teilen sie besser die Kräfte, weil die Stärkeren fliegen im vorderen Teil und die Schwächeren, die fliegen hinten.
Friedenslied Es wächst das Brot uns nicht von allein, und auf den Feldern reift uns kein Krug voll Wein.
In Potsdam wird gebaut In Potsdam wird gebaut. Mal hin und zugeschaut! Das sehn die Kinder gern im Zentrum und am Stern. Hier kommt mal hin für alle ’ne riesengroße Halle. Hier kaufen wir dann ein, ein Bierfass und ein Schwein. Das Bierfass tr...
Der Wind Triffst du den Wind, pass auf mein Kind. Pass auf, mein Kind, der freche Wind, weiß wohl, wo deine Röcke sind. Triffst du den Wind, pass auf mein Kind! Hüt deinen Hut, den grünen Hut, weil ihn der Wind sonst angeln tut....