1. Strophe:

Wir haben keine Schule, wir haben heute frei; denn heute ist ein Festtag, der erste Tag im Mai. Kommt herbei, kommt herbei, Festtag ist der erste Mai.

2. Strophe:

Die Menschen gehen Reihen und jubeln froh dabei. Mein Vater trägt die Fahne voran zum ersten Mai. Kommt herbei, kommt herbei, Festtag ist der erste Mai.

3. Strophe:

Ich winke mit den Blumen und ruf dem Vater zu: „Wenn ich mal groß bin trage die Fahne ich wie du.“ Kommt herbei, kommt herbei, Festtag ist der erste Mai.

weitere Lieder:

Widele, wedele Widele, wedele, hinterm Städele hält der Bettelmann Hochzeit. Pfeift das Mäusele, tanzt das Läusele, schlägt das Igele Trommel.
Dieter, wo bist du Dieter, wo bist du? Kommst du mit spielen?
Was haben wir Gänse für Kleidung an Was haben wir Gänse für Kleidung an, gi, ga, gack? Wir gehen barfuß alle Zeit in einem weißen Federkleid, gi, ga, gack, wir haben keinen Frack!
Vor Weihnachten Zünden wir ein Lichtlein an, sagen wir dem Weihnachtsmann: „Lieber Alter, es wird Zeit! In vier Wochen ist’s soweit!“
Auf der Brück’ von Avignon Auf der Brück’ von Avignon lasst uns tanzen, lasst uns tanzen. Auf der Brück’ von Avignon lasst uns tanzen rundherum.