1. Strophe:

Fahnen und Wimpel wehn auf allen Straßen, heute hat Geburtstag unsre Republik.

2. Strophe:

Bauer auf dem Feld und Bergmann unter Tage, heute hat Geburtstag unsre Republik.

3. Strophe:

Kumpel aus Leuna und Seemann aus Rostock, heute hat Geburtstag unsre Republik.

4. Strophe:

Und auch wir Kinder wollen gratulieren, heute hat Geburtstag unsre Republik.

Refrain:

Wir decken alle den Geburtstagstisch, reich sind unsre Gaben.

weitere Lieder:

Die Feuerwehr Tä-te-rä-tä, tä-te-rä-tä! Es kommt vorbei die Feuerwehr, sie saust dahin wie der Wind, um Feuer zu löschen geschwind.
Beim ersten Schnee Ist der erste Schnee gefallen, gehn wir auf die Rodelbahn. Seht nur, wie von allen Seiten Schlitten über Schlitten nahn.
Frieden klingt in unsern Liedern Frieden klingt in unsern Liedern, in den Bildern, im Gedicht. Darin finden wir uns wieder, unser eigenes Gesicht. Frieden sind die weiten Himmel, die des Nachts voll Ruhe stehn, wenn die großen Teleskope nach den Sternen...
Auf unsrer LPG Auf unsrer LPG, da ist es jetzt recht schön. Da könnt ihr, wenn ihr wollt, euch alles mal besehn. Ein Rinderoffenstall, der wurde neu erbaut, aus dem die bunte Kuh mit ihrem Kälbchen schaut.
Spatzen Auf dem langen Leitungsdraht schaukeln sich die Spatzen; freun sich, dass der Frühling naht, freun sich, dass der Frühling naht, plustern sich und schwatzen.