1. Strophe:

Wir wollen junge Menschen sein, denen wieder die Sonne scheint. Wir wollen unser Land befrein, dass nie eine Mutter mehr weint. Wir wollen Pioniere sein, die überall Brücken baun. Und von Land zu Land schlingt das blaue Band der Pioniere Freundschaft und Vertraun.

2. Strophe:

Beim Lernen und beim Spielen gibt es viele, die abseits stehn, doch wer wie wir die Heimat liebt, wird mit unseren Fahnen gehn. Es leuchtet unser blaues Tuch wie der Himmel so klar uns so weit, in der Schule und im Heim, ja, Pioniere wolln wir sein, ja, Pioniere einer neuen Zeit.

<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script> <!-- DDR responsive Content --> <ins class="adsbygoogle" style="display:block" data-ad-client="ca-pub-4278385830278770" data-ad-slot="1881593012" data-ad-format="auto"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>

3. Strophe:

Am neuen Leben schaffen wir, denn dazu ist keiner zu klein, ein jeder junge Pionier soll Vorbild des anderen sein. Uns kümmert nicht der Leute Hohn, denen heut unser Lied nicht gefällt. Pioniere gehen voran, ja, Pioniere brechen Bahn, ja, Pioniere baun die neue Welt.