1. Strophe:

Wir wollen feiern heute, so wie die großen Leute. Juch-hei, am Ersten Mai! Juch-hei, am Ersten Mai!

2. Strophe:

Wir wollen Blumen pflücken und damit alles schmücken. Juch-hei, am Ersten Mai! Juch-hei, am Ersten Mai!

3. Strophe:

Wir wollen Fahnen schwingen und frohe Lieder singen. Juch-hei, am Ersten Mai! Juch-hei, am Ersten Mai!

4. Strophe:

Wir wollen Freunde werden mit jedem Kind auf Erden. Juch-hei, am Ersten Mai! Juch-hei, am Ersten Mai!

weitere Lieder:

Wenn die bunten Fahnen wehen Wenn die bunten Fahnen wehen, geht die Fahrt wohl übers Meer. Wolln wir ferne Lande sehen, fällt der Abschied uns nicht schwer. Leuchtet die Sonne, ziehen die Wolken, klingen die Lieder weit über´s Meer.
Hat auch keiner den Löffel vergessen Hat auch keiner den Löffel vergessen? Hat auch keiner den Löffel vergessen? Denn jetzt wolln wir Suppe essen, denn jetzt wolln wir Suppe essen
Eisenbahn Eisenbahn von nah und fern haben alle Kinder gern.
Auf dem grünen Rasen Auf dem grünen Rasen, wo die Veilchen blühn, geht mein Schäfchen grasen in dem jungen Grün.
Ein Schiff kommt übers Meer Ein Schiff kommt übers Meer. Es bringt uns Apfelsinen her aus Kuba, aus Kuba, viele Apfelsinen.