1. Strophe:

Wir wollen feiern heute, so wie die großen Leute. Juch-hei, am Ersten Mai! Juch-hei, am Ersten Mai!

2. Strophe:

Wir wollen Blumen pflücken und damit alles schmücken. Juch-hei, am Ersten Mai! Juch-hei, am Ersten Mai!

3. Strophe:

Wir wollen Fahnen schwingen und frohe Lieder singen. Juch-hei, am Ersten Mai! Juch-hei, am Ersten Mai!

4. Strophe:

Wir wollen Freunde werden mit jedem Kind auf Erden. Juch-hei, am Ersten Mai! Juch-hei, am Ersten Mai!

weitere Lieder:

Seht, die bunten Fahnen wehn Seht die bunten Fahnen wehn, wenn wir durch die Straßen gehen! Alle, alle sind dabei, denn heut ist der Erste Mai.
Kling, klang, klopfen bei dem Schmied Kling, klang, klopfen bei dem Schmied, Schmiedgesellen, nimmer müd. Viele Schmiedgesellen, klopfen nimmer müd. Kling, klang, kling, klang, kling, klang, klingt zu uns das Lied.
Schlafe, schlafe, holder, süßer Knabe Schlafe, schlafe, holder, süßer Knabe, leise wiegt dich deiner Mutter Hand, sanfte Ruhe, milde Labe bringt dir schwebend dieses Wiegenband.
Geburtstagskind Geburtstagskind, Geburtstagskind, o komm zu uns herein geschwind! Wir stehen alle hier und gratulieren dir.
Käfer, du gefällst mir sehr Käfer, du gefällst mir sehr, wo hast du die Punkte her? Eins und zwei und drei und vier – Käferlein, komm, sag es mir!