1. Strophe:

Wir wollen feiern heute, so wie die großen Leute. Juch-hei, am Ersten Mai! Juch-hei, am Ersten Mai!

2. Strophe:

Wir wollen Blumen pflücken und damit alles schmücken. Juch-hei, am Ersten Mai! Juch-hei, am Ersten Mai!

3. Strophe:

Wir wollen Fahnen schwingen und frohe Lieder singen. Juch-hei, am Ersten Mai! Juch-hei, am Ersten Mai!

4. Strophe:

Wir wollen Freunde werden mit jedem Kind auf Erden. Juch-hei, am Ersten Mai! Juch-hei, am Ersten Mai!

weitere Lieder:

Eine alte Moritat von der Jule Julischkat Hört die traurige Geschichte von der Jule Julischkat, die sich so, wie ich berichte, einmal zugetragen hat. Sieben Jahr‘ alt war die Jule und zwei Wochen ungefähr, als sie glaubte, dass die Schule nicht mehr nötig für si...
Komm, lieber Mai, und mache Komm, lieber Mai, und mache die Bäume wieder grün und lass mir an dem Bache die kleinen Veilchen blühn! Wie möchte ich doch so gerne ein Veilchen wieder sehn, ach, lieber Mai, wie gerne einmal spazieren gehn!
Ich bin ein großer Mann Ein Tischler will ich werden: Zisch, zisch, zisch, ich hoble glatt den Tisch. Zisch, zisch, zisch, ich hoble glatt den Tisch .
Vor unserm Haus Vor unserm Haus, kommt schnell heraus, ein Schneemann soll stehn, stolz anzusehn.
Wir fahren mit der Eisenbahn Wir fahren mit der Eisenbahn durch unser schönes Land. Die andern Kinder winken uns vom Wald und Berg und Strand, die andern Kinder winken uns vom Wald und Berg und Strand.