1. Strophe:

Ein neues Kleid hab ich heut an und seht, auch neue Schuh! Zum Frühstück gab es Honigbrot und Kuchen und Kuchen noch dazu.

2. Strophe:

Denn heute ist doch Feiertag, der Tag der Republik! Wie lustig doch die Fahnen wehn im Takte, im Takte der Musik.

3. Strophe:

Habt Dank, ihr Männer und ihr Fraun, an diesem Ehrentag für eure Arbeit Jahr um Jahr, für jeden, für jeden Hammerschlag.

weitere Lieder:

Backe, backe Kuchen Backe, backe Kuchen, der Bäcker hat gerufen. Wer will schönen Kuchen backen, der muss haben sieben Sachen, Zucker und Salz, Eier und Schmalz, Milch und Mehl, Safran macht den Kuchen gelb. Schieb, in den Ofen rein.
Deutsche Heimat sei gepriesen Deutsche Heimat sei gepriesen: du, im Leuchten ferner Höhn, in der Sanftmut deiner Wiesen, deutsches Land, wie bist du schön! Das Gewitter ist verzogen und verraucht der letzte Brand. Weltenweiter Himmelsbogen wölbt sich...
Knecht Ruprecht aus dem Walde Knecht Ruprecht aus dem Walde, komm zu uns nun balde! Bring uns süße Äpfel mit nach guten Brauch und alter Sitt! Ri-a, ri-a, ri-a, rul-la-la.
Mein großer Freund ist Traktorist Mein großer Freund ist Traktorist auf unser LPG. Ich winke ihm vom weiten zu, wenn ich ihn morgens seh.
Jung sind unsre Städte Jung sind unsre Städte, jung ist unser Land von der Elbe bis zur Oder, vom Gebirge bis zum Strand. Ja, wir lachen mit der Sonne um die Wette, mit dem Leben, mit der Freude Hand in Hand! Denn wir sind die Thälmann-Pionier...