1. Strophe:

Wie ein Vogel zu fliegen in die Wolken hinein, ja, das ist ein Vergnügen, möcht ein Vogel wohl sein, ja, das ist ein Vergnügen, möcht ein Vogel wohl sein.

2. Strophe:

Wie ein Vogel zu schauen, unser Haus, unser Feld, aus dem Himmel, den Blauen in die herrliche Welt, aus dem Himmel, den Blauen in die herrliche Welt.

3. Strophe:

Wie ein Vogel zu fliegen, doch ich bin noch zu klein. Aber einst werd ich fliegen, werd ein Flieger dann sein, aber einst werd ich fliegen, werd ein Flieger dann sein.

weitere Lieder:

Heißa, hopsa, tral-la-la Heißa, hopsa, tral-la-la, nun ist bald die Fastnacht da mit Musik und Narretei und so mancher Neckerei! Macht nur mit, kommt alle her! Ach, wir freuen uns schon sehr! Macht nur mit, kommt alle her! Ach, wir freuen uns sc...
Guten Morgen, Frau Sonne, ich bin auch schon wach Guten Morgen, Frau Sonne, ich bin auch schon wach! Guten Morgen, ihr Wolken, du Spatz auf dem Dach!
Hans hat Hosen an Hans hat Hosen an und die sind bunt, und ein Mützchen auf und das ist rund. Kunterbunte Höschen, Frack mit rotem Schößchen! Hans hat Hosen an und die sind bunt.
Jule wäscht sich nie Ein hübsches Mädchen war die Jule, sie geht auch gerne in die Schule, nur eines finden alle schlecht, dass Jule sich nicht wäscht. Sieht man sie kommen, heißt es „Hm“ hört man sie reden, heißt es „Ah“ doch riecht man sie...
Fröhliche Weihnachtszeit Die Rehe, die Hasen, die schlafen im Wald. Der Frost ächzt im Baum und die Winde wehn kalt. Im Garten vorm Haus ist das Tor zugeschneit: Fröhliche, fröhliche Weihnachtszeit!