1. Strophe:

Wie ein Vogel zu fliegen in die Wolken hinein, ja, das ist ein Vergnügen, möcht ein Vogel wohl sein, ja, das ist ein Vergnügen, möcht ein Vogel wohl sein.

2. Strophe:

Wie ein Vogel zu schauen, unser Haus, unser Feld, aus dem Himmel, den Blauen in die herrliche Welt, aus dem Himmel, den Blauen in die herrliche Welt.

3. Strophe:

Wie ein Vogel zu fliegen, doch ich bin noch zu klein. Aber einst werd ich fliegen, werd ein Flieger dann sein, aber einst werd ich fliegen, werd ein Flieger dann sein.

weitere Lieder:

Sandmann, lieber Sandmann Sandmann, lieber Sandmann, es ist noch nicht so weit. Wir sehen erst den Abendgruß, ehe jedes Kind ins Bettchen muss. Du hast gewiss noch Zeit.
Die Sonne scheint Die Sonne scheint, die Sonne scheint; der Regen ging vorüber. Das ist mir auch viel lieber, viel lieber, viel lieber.
Schmetterling, du bunter Schmetterling, du bunter, Tanz im Sonnenschein, machst die Blumen munter, tanzen mit im Reih’n.
Käfer, du gefällst mir sehr Käfer, du gefällst mir sehr, wo hast du die Punkte her? Eins und zwei und drei und vier – Käferlein, komm, sag es mir!
Aufstehn! Aufstehn! Alle aufstehn! Der Morgen ist gekommen.