1. Strophe:

Ward ein Blümchen mir geschenket, hab’s gepflanzt und hab’s getränket. Vögel kommt und gebet acht! Gelt, ich hab es recht gemacht?

2. Strophe:

Sonne lass mein Blümchen sprießen, Wolke komm, es zu begießen, richt empor dein Angesicht, liebes Blümchen fürcht‘ dich nicht!

3. Strophe:

Sonne ließ mein Blümchen sprießen, Wolke kam, es zu begießen, jedes hat sich brav gemüht, und mein liebes Blümlein blüht.

4. Strophe:

Wie’s vor lauter Freuden weinet! Freut sich, dass die Sonne scheinet. Schmetterlinge fliegt herbei, sagt ihm doch, wie schön es sei!

weitere Lieder:

Kommt alle her zum Singen Kommt alle her zum Singen in unsern Kreis, und ………singt als erste(r) vor, was sie(er) weiß: ich wünsch euch allen einen frohen Tag und dass er recht viel Freude bringen mag!
Lied vom Lernen Wer das ABC gelernt, kann Geschichten lesen, aus dem dicken Märchenbuch mit den Zauberwesen. Und noch dies und das, lesen lernen das macht Spaß.
Eine Oma ging spazieren Eine Oma ging spazieren, an der Hand ein kleines Kind. Dieses sollt‘ die Oma führen, denn die gute alte Dame, die war blind. Dieses sollt‘ die Oma führen, denn die gute alte Dame, die war blind.
Bunt sind schon die Wälder Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder und der Herbst beginnt. bunte Blätter fallen, graue Nebel wallen, kühler weht der Wind.
Kommt ein Vogel geflogen Kommt ein Vogel geflogen, setzt sich nieder auf mein‘ Fuß, hat ein Zettel im Schnabel, von der Mutter ein‘ Gruß.