1. Strophe:

Lernt, wie schwer die Erde wiegt und warm anziehn im Winter, dass keiner mir den Schnupfen kriegt, bevor er auf die Venus fliegt, und Freundschaft halten, Kinder.

2. Strophe:

Fragen, was ihr noch nicht wisst, nur Äpfel sind gesünder, schaut, was hinterm berge ist und die blauen Wimpel hisst, und Freundschaft halten, Kinder.

3. Strophe:

Einen dicken Schneemann baun mit Rübe und Zylinder, niemals einen Schwäch’ren haun, roh Rhabarberstangen kaun, und Freundschaft halten, Kinder.

4. Strophe:

Wissen, wie ein Flugzeug fliegt, und lernt mir auch nicht minder, warum der Sozialismus siegt und wo das Land Mangania liegt, drum Freundschaft halten, Kinder.

weitere Lieder:

Es war mal ein Mädchen (a.d. Film „Heißer Sommer“) Es war mal ein Mädchen von kaum siebzehn Jahren, recht blond und recht hübsch und auch sonst interessant. Und dank den „Sonst“ und dank ihren Haaren hatte sie mehrere Jungs an der Hand.
Lied vom Besserwissen Nachher wird man´s immer besser wissen. Doch das Nachher kommt nicht von allein. Und weil wir´s wissen, stets besser wissen, muss die Arbeit heut bewältigt sein.
Frühlingszeit Spürst du nicht auch aus den Schloten der Rauch riecht heute anders, und das Kleid, das du trägst, scheint neu zu sein. Der Leute Gesichter sind nicht mehr gefroren. Es haben die Münder das Misstraun verloren, drei Fremd...
Der alte Schulhof Im alten Schulhofgarten hatte ich mein erstes Rendezvous, im Tomatenfeld auf einer bank. Wir schämten und wir küssten uns, Tomaten sahn uns zu, die warn viel grüner noch , na Gott sei Dank. Der alte Schulhof ist der schö...
Das Haus in der Hegelallee Das Haus in der Potsdamer Hegelallee übersieht man bestimmt als Tourist. Vielleicht auf der Suche nach einem Café bleibt man kurz stehn und liest: Liebknecht war hier...