1. Strophe:

Lernt, wie schwer die Erde wiegt und warm anziehn im Winter, dass keiner mir den Schnupfen kriegt, bevor er auf die Venus fliegt, und Freundschaft halten, Kinder.

2. Strophe:

Fragen, was ihr noch nicht wisst, nur Äpfel sind gesünder, schaut, was hinterm berge ist und die blauen Wimpel hisst, und Freundschaft halten, Kinder.

3. Strophe:

Einen dicken Schneemann baun mit Rübe und Zylinder, niemals einen Schwäch’ren haun, roh Rhabarberstangen kaun, und Freundschaft halten, Kinder.

4. Strophe:

Wissen, wie ein Flugzeug fliegt, und lernt mir auch nicht minder, warum der Sozialismus siegt und wo das Land Mangania liegt, drum Freundschaft halten, Kinder.

weitere Lieder:

Um das Haus ringsumher Um das Haus ringsumher reiten schmucke Reiter. Weil ich arm aber bin, reiten alle weiter. To i hola, hola,la, la to i hola, hola,la,la!
Soldatens Nachmittagslied Ich geh in meiner Uniform spazieren, ich habe heute Ausgang bis um acht. Wie immer wird auch heute nichts passieren, hier sagen Fuchs und Hase gute Nacht. Viel Kiefern stehn in Reih und Glied zu Wäldern, und Mädchen sind...
Alle sagen drüben DDR Alle sagen drüben DDR. Ach was fallen eure Worte schwer. Bonn gibt sich jetzt manche Mühe, doch wann haben gleiche Kühe, die vom alten Grase leben und nur noch einen Schluckauf haben auch schon eine neue, eine völlig neu...
Lied von der unruhevollen Jugend Durchstreift die Fernen! Kein Sturm hält uns zurück. Im Flug zu den Sternen baun wir unsrer Heimat Glück.
Die Antwort weiß ganz allein der Wind Wie große Berge von Geld gibt man aus für Bomben, Raketen und Tod? – Wie große Worte macht heut mancher Mann und lindert damit keine Not? Wie großes Unheil muss erst noch geschehn, damit sich die Menschheit besinnt? Die ...