1. Strophe:

Dieser irre Sonntag bei Krementschug, hast du noch´n Wodka, kommt, nehm´wir noch´n Schluck, ich bin nicht mehr bei Kasse, he, Alter, alles klar auf die Leute an der Trasse von Krementschug bis Bar, auf die Leute an der Trasse von Krementschug bis Bar.

2. Strophe:

Dieser kurze Frühling bei Krementschug, gestern lag da Schnee noch, heute ist´s´n Schlammloch, und Staub wir morgen stieben, he Alter, alles Kkar, auf die Leute an der Trasse von Krementschug bis Bar, auf die Leute an der Trasse von Krementschug bis Bar.

3. Strophe:

Der Sommer wird ein heißer bei Krementschug, die Arbeit der Schweißer geht nicht hau-ruck, und Rohr braucht´s noch ´ne Masse. he, Alter, alles klar auf die Leute an der Trasse von Krementschug bis Bar, auf die Leute an der Trasse von Krementschug bis Bar.

4. Strophe:

Dieser irre Sonntag, vergess ihn nicht, steht nicht in der Zeitung, in keinem Bericht, gehört zur Erdgasleitung, he, Alter, alles klar auf die Leute an der Trasse von Krementschug bis Bar, auf die Leute an der Trasse von Krementschug bis Bar.

weitere Lieder:

Peter Göring Am Himmel kleben die Vögel fest, drei Tropfen Blei schlagen durchs Geäst, finden ein Herz und bringens zum Stehn. Sag mir, welche Mutter ihn geboren hat, dass ich ihr sagen kann, er ist nicht umsonst gestorben.
Die Moritat vom Mackie Messer Und der Haifisch, der hat Zähne, und die trägt er im Gesicht, und Macheath, der hat ein Messer doch das Messer sieht man nicht.
Am Abend Am Abend legen die Träume ihre Stirne an den Mond, fragen mit schweren Seufzern, ob dieser Kampf sich lohnt. Jeder kennt einen, der leidet, mehr, als man leiden soll. Ach, und das Herz ist den Träumern immer übervoll.
In Mutters Betrieb In Mutters Betrieb werden Kräne gebaut, genietet, geschweißt und gehämmert, drum spricht Mutter auch abends so laut und steht am Morgen auf, bevor es dämmert, drum spricht Mutter auch abends so laut und steht am Morgen a...
Angara / Ангара Wenn der Abend kommt und die Kühle steigt aus den Wäldern, aus der Taiga, sitzen wir im Kreis um den Feuerschein, singen stolz dein Lied, Angara. Sitzen wir im Kreis um den Feuerschein, singen stolz dein Lied, Angara.