1. Strophe:

Im alten Schulhofgarten hatte ich mein erstes Rendezvous, im Tomatenfeld auf einer bank. Wir schämten und wir küssten uns, Tomaten sahn uns zu, die warn viel grüner noch , na Gott sei Dank. Der alte Schulhof ist der schönste Platz, den´s für mich gibt, hier war ich zum ersten Mal verliebt. Der alte Schulhof ist der schönste Platz, den´s für mich gibt, hier war ich zum ersten Mal verliebt.

2. Strophe:

Hier saßen und hier aßen wir gemeinsam unser Brot. Manchmal gab er mir von seinem ab. und immer wünscht ich mir, ich fiele um und wäre tot, wenn er´s einer anderen gab. Der alte Schulhof ist der schönste Platz, den´s für mich gibt, hier war ich zum ersten Mal verliebt. Der alte Schulhof ist der schönste Platz, den´s für mich gibt, hier war ich zum ersten Mal verliebt.

3. Strophe:

Und irgendwo liegt sicher noch mein Butterbrotpapier. Damals warf ich manches achtlos fport. Der alte Schulhof weckt stets neu all die Erinnerungen mir an Tintenklechse und mein erstes Wort. Der alte Schulhof ist der schönste Platz, den´s für mich gibt, hier war ich zum ersten Mal verliebt. Der alte Schulhof ist der schönste Platz, den´s für mich gibt, hier war ich zum ersten Mal verliebt.

weitere Lieder:

Ja, wer Geld hat (1960) Und wer Geld hat, der kann trotz der Krise prassen und wer keins hat, muss sein Hemd im Leihhaus lassen. Angeschmiert sind wir ganz schön. Wer’s noch nicht glaubt, der soll doch lieber gehen.
Frühlingszeit Spürst du nicht auch aus den Schloten der Rauch riecht heute anders, und das Kleid, das du trägst, scheint neu zu sein. Der Leute Gesichter sind nicht mehr gefroren. Es haben die Münder das Misstraun verloren, drei Fremd...
Mutter, wie weit ist Vietnam? Mutter, wie weit ist Vietnam? Sehr weit, mein Kind, sei still! Mutter, wie sprechen die Menschen da? Ganz anders als hier, mein Kind. Mutter, warum ist da Krieg? Warum? Weil Fremde und Reich wolln, dass Arme dort arm ble...
Die sechs Motoren Der erste Motor war vom Zaren noch, der fraß den Naphtha wie ein großes Loch. Dran hing so manches Dorf ’nen Dynamo – drauf brannte Licht, das Licht vom GOEL-RO. Im ersten Jahrzehnt der Revolution – Na, du weißt schon…ei...
Die Kinder sind das Beste… Die Kinder sind das Beste in jeder Stadt. Nicht Stahl, nicht Glas, kunstvoll behauener Stein. Städte sollten Kindern Gärten sein.