1. Strophe:

Wir tanzen um den Lichterbaum im Haus der Pioniere, und Freude herrscht in jedem Raum, drum bleibt nicht vor der Türe. Tannengrün wohin man blickt, feiertäglich ausgeschmückt. Das glitzert wie mit Schnee bestickt im Haus der Pioniere. Ju-ja, ju-ja, la la la, la la la. Ju-ja, ju-ja, la la la la la. Das glitzert wie mit Schnee bestickt im Haus der Pioniere.

2. Strophe:

Und alles winkt beim frohen Tanz dem Spielzeug zu, dem neuen. Es strahlt schon wie im Silberglanz, um alle zu erfreuen. Jeder hat daran gedacht, von daheim die ganze Pracht zum Tannenbaumfest mitgebracht ins Haus de Pioniere. Ju-ja, ju-ja, la la la, la la la. Ju-ja, ju-ja, la la la la la. Zum Tannenbaumfest mitgebracht ins Haus de Pioniere.

3. Strophe:

So spielen wir gemeinsam dann mit unsern neuen gaben, die wir zum fest vom Weihnachtsmann geschenkt bekommen haben. Wenn sich alle drüber freun, spielt sich´s schöner als allein. Drum laden wir heut alle ein ins Haus der Pioniere. Ju-ja, ju-ja, la la la, la la la. Ju-ja, ju-ja, la la la la la. Drum laden wir heut alle ein ins Haus der Pioniere.

weitere Lieder:

Tannenbäumchen sei nicht bange Tannenbäumchen sei nicht bange, wenn der Schnee dich drückt. Dauert gar nicht mehr so lange, wirst dann fein geschmückt, dauert gar nicht mehr so lange, wirst dann fein geschmückt.
Wir lieben unsre Heimat Im Frühling erwachen die Blumen, im Sommer wächst Korn und Klee, im Herbst, da stürmen die Winde und im Winter schneit´s den Schnee.wir lieben unsere Heimat, denn sie ist groß und schön, wir fassen uns fest bei den Hände...
Was ist die schönste Jahreszeit Was ist die schönste Jahreszeit? Das, das ist der Frühling, lind. Er macht dem Feld ein grünes Kleid. Hat uns von Winterskält befreit. Wir ziehn uns um geschwind, wir ziehn uns um geschwind! Frühling, Frühling! Hab dich ...
Lied vom Traktor Einen Traktor möcht´ ich lenken, einen Traktor wünsch´ ich mir! Vieles wollt´ ich gern verschenken, gäb mein Spielzeug hin dafür.