1. Strophe:

Kommt alle her zum Singen in unsern Kreis, und ………singt als erste(r) vor, was sie(er) weiß: ich wünsch euch allen einen frohen Tag und dass er recht viel Freude bringen mag!

2. Strophe:

So fassen wir die Hände in unserm Kreis, und ……… singt als nächste(r) vor, was sie(er) weiß: Schon früh am Morgen habe ich gesehn, dass rote Fahnen an den Häusern wehn.

<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script> <!-- DDR responsive Content --> <ins class="adsbygoogle" style="display:block" data-ad-client="ca-pub-4278385830278770" data-ad-slot="1881593012" data-ad-format="auto"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>

3. Strophe:

Nun gehen wir gemeinsam in unserm Kreis, und ……… singt als nächste(r) vor, was sie(er) weiß: und alles sieht so schmuck und festlich aus, Girlanden hängen auch an unserm Haus.

4. Strophe:

Wir klatschen in die Hände in unserm Kreis, und ……… singt als nächste(r) vor, was sie(er) weiß: wir Pioniere packen stets mit an, und unser Wimpel weht uns stolz voran.

5. Strophe:

Drum freun wir uns und tanzen in unserm Kreis, und ……… singt als nächste(r) vor, was sie(er) weiß: wir alle, ob wir groß sind oder klein, wir können nur im Frieden fröhlich sein.

6. Strophe:

Jetzt geht das Lied zu Ende, drum löst den Kreis und singt, was jeder hat gelernt mit viel Fleiß: auf Wiedersehn, wir gehen nun nach Haus, denn jetzt ist unser Festtagsliedchen aus.