1. Strophe:

Tanz mit mir, tanz mit mir, hab ’ne weiße Schürze für! Lass nicht ab, lass nicht ab, weil ich Tanzen gerne hab.

Tanz mit mir, tanz mit mir, hab ’ne weiße Schürze für! Mit mir auch, mit mir auch, meine Schürze blinkert auch.

So haben wir es gespielt: Alle Kinder stehen sich im Kreis paarweise gegenüber. 1.Strophe: sie fordern sich gegenseitig zum Tanz auf, sie deuten mit Bewegungen an, dass sie eine Schürze umhaben und tanzen paarweise. 2. Strophe: sie fordern sich gegenseitig zum Tanz auf. Die Kinder im Innenkreis verabschieden sich winkend und gehen im Seitwärtsschritt zum nächsten Kind des Außenkreises. Das Lied kann so oft wiederholt werden, bis jeder wieder vor dem ersten Partner steht.

weitere Lieder:

Ziehe durch (Kreisspiel) Ziehe durch, zeihe durch, durch die goldne Brücke. Sie ist entzwei, sie ist entzwei, wir wolln sie wieder flicken. Mit was denn? Mit was denn? Mit Steinerlein, mit Steinerlein mit Gold- und Silberfädelein. Der erste komm...
Dreie, sechse, neune (Abzählreim) Dreie, sechse, neune, hinten steht die Scheune. Vorn steht das Haus, ich oder du sind raus.
Ringel, Ringel, Rosen (Kreisspiel) Ringel, Ringel, Rosen, setz ein Töpfchen Wasser bei morgen wolln wir waschen. Kleine Wäsche, große Wäsche, allerhand sehr schöne Wäsche. – Kikeriki –
Komm, wir wollen wandern (Kreisspiel) Komm, wir wollen wandern von einer Stadt zur andern. Wenn wir nicht mehr weiter können, kehrn wir wieder um.
Eins, zwei, drei, Butter mit Brei (Abzählreim) Eins, zwei, drei, Butter mit Brei, Salz mit Speck und du bist weg.