1. Strophe:

Rupfe, rupfe, Gräschen, es sitzen hier zwei Häschen und kommt er grüne Jäger dort, husch, sind sie alle fort.
So haben wir es gespielt: Alle Kinder gehen im Kreise. In der Kreismitte hocken zwei Kinder (Häschen). Außerhalb des Kreises geht ein Kind (Jäger). Bei „husch“ bleiben die Kinder stehen und klatschen in die Hände; die „Häschen“ reißen aus und der „Jäger“ versucht sie zu fangen.

weitere Lieder:

Zehn kleine Zappelmänner (Fingerspiel) Zehn kleine Zappelmänner zappeln hin und her, zehn kleinen Zappelmännern fällt das gar nicht schwer. Zehn kleine Zappelmänner zappeln auf und nieder, zehn kleine Zappelmänner tun das immer wieder. Zehn kleine Zappelm...
Müller hat sein Weib verloren (Abzählreim) Müller hat sein Weib verloren, sucht sie mit den Hunden – unterm Dach und auf dem Dach, ich hätt mich beinah schief gelacht.
Fünf Schweinchen kommen gelaufen (Fingerspiel) Fünf Schweinchen kommen gelaufen, (die fünf Finger der rechten / linken Hand kommen angelaufen) der Bauer will sie verkaufen: (die linke / rechte Hand wird zur Faust geballt und haut auf den Tisch)
Liese, Liese, tanz mit mir (Kreisspiel) Liese, Liese, tanz mit mir, tanz mit mir. Liese, Liese, tanz mit mir herum! Drehn wir uns im Kreise, dideldum, dideldum, in recht lustger Weise immer rundherum.
Ei, so wickeln wir (Kreisspiel) Ei, so wickeln wir, ei, so wickeln wir, reißen, reißen, haun, haun, haun. Lustig ist die Schusterei, Schuster singt ein Lied dabei, singt und singet immerzu, bis die Sohle fällt vom Schuh.