1. Strophe:

In jenen Nächten, da die Flammen lohten und Ofenzug durch meine Asche fuhr, stieg ich als Rauch empor aus Dach, aus Schloten und sank herab lebendig auf die Flur, ich wollt mich rächen, meinem Tod entstiegen, an Manchem, der mich noch für Asche hält, wie kann ich ruhig in der Erde liegen, solang die Mörder leben auf der Welt!

2. Strophe:

Die Hölle ist schon vollgepfercht mit Sündern, doch fehlt dort manche zünftige Figur, da ruft mein Lied die Opfer jener Schinder und bringt sie den Verbrechern auf die Spur, geht fahnden durch Gedränge und Gewimmel, geht ahnden rasch, von heißem Hass erhellt, wie kannst du ruhig leuchten, blauer Himmel, solang die Mörder leben auf der Welt!

3. Strophe:

Steht auf, ihr Kinder, die ihr schon vor Jahren, von Henkersknechten totgemartert seid. Ergreift die Mörder, richtet in Talaren im Namen aller Kinder künft´ger Zeit, und ihr, die ihr noch lebt aus diesen Tagen, in Warschau, Minsk, Paris, am Rhein, am Belt, Erinnerung soll aus dem Schlaf euch jagen, solang die Mörder leben auf der Welt!

weitere Lieder:

Roter Oktober Was wäre bis heute mit der Erde geschehen ohne den Roten Oktober? Wie würde es Millionen von Menschen ergehen ohne den Roten Oktober? Aber der Rote Oktober hat unsere Welt schon über ein halbes Jahrhundert mit neuer Hoff...
Lied von der Partei Die Partei, die Partei, die hat immer recht. Und, Genossen, es bleibe dabei. Denn wer kämpft für das Recht, der hat immer recht gegen Lüge und Ausbeuterei. Wer das Leben beleidigt, ist dumm oder schlecht. Wer die Menschh...
Da hat vor fuffzich Jahren Der achte Industriestaat der Welt heißt DDR. Was uns darauf so stolz macht, stört André Deutsche sehr. Dass man sogar in Preußen den Sozialismus macht – da hat vor fuffzich Jahren noch keena dran jedacht, da hat vor fuff...
Sonnenwende Schichtet hohe Scheiterhaufen, schürt zur roten Brunst den Brand! Altes, Altes brich! Ja, Altes brich! Deine Uhr ist abgelaufen! Freiheit über jedem Land!
Aufbaulied der FDJ Fort mit den Trümmern und was Neues hin gebaut, um uns selber müssen wir uns selber kümmern und heraus gegen uns, wer sich traut.