1. Strophe:

Seht doch, was hier geschieht: Freunde aus Nord und Süd, Freunde von überall, und sie singen ihr Lied. Leute, zum zehnten Mal gibt es das Festival. Unsre Melodien werden meilenweit ziehn.

2. Strophe:

Freunde, Berlin beweist jedem, der zu uns reist: Hier könnt ihr sehn, was Glück und Gemeinsamkeit heißt. Leute, zum zehnten Mal gibt es das Festival. Unsre Melodien werden meilenweit ziehn.

Refrain:

Sing auf allen Straßen, tanz auf allen Straßen, sing, solang es dir gefällt! Leben soll dir Liebe, leben soll das Leben, leben soll das Glück der Welt! Alle sind willkommen, alle, die noch kommen, alle sollen mit uns sein! Sing auf allen Straßen, tanz auf allen Straßen hier im Sommersonnenschein.

weitere Lieder:

Wir sind das Bauvolk Entfach, du schaffende, du freie Jugend in deinem Herzen hellen Brand; mit deinen Händen wirst du es wenden, und neu ersteht das Heimatland.
Wer möchte nicht im Leben bleiben Wer möchte nicht im Leben bleiben, die Sonne und den Mond besehn, mit Winden sich umherzutreiben und an Wassern still zu stehn.
Baut die Straßen der Zukunft Wir schreiten im Marschtritt der Ruhrarmee und im Sturmschritt der Interbrigaden. Die Fahne, für die Karl Liebknecht fiel, die tragen wir jungen Kämpfer ans Ziel. Vorwärts zu neuen Taten!
Singend wolln wir schreiten in den jungen Tag Singend wolln wir schreiten in den jungen Tag, Lerchenjubelton erklingt in Busch und Hag. Frohsinn in Wald und Feld, o wie schön die Welt! Singend wolln wir schreiten in den jungen Tag
Turner, auf zum Streite Turner, auf zum Streite! Tretet in die Bahn! Kraft und Mut geleite uns zum Sieg hinan! Ja, zu hehrem Ziel führet unser Spiel, ja, zu hehrem Ziel führet unser Spiel.