1. Strophe:

Hanka, sei frohgemut, schönste der Maiden, schönste der Maiden, Korn wächst im Feld so gut, als wär’s dein eigen. Korn wächst im Feld so gut, als wär’s dein eigen.

2. Strophe:

Hanka, sei frohgemut, Blondhaar, du holdes, Blondhaar, du holdes, ernte die Ährenflut in Garben Goldes, ernte die Ährenflut in Garben Goldes.

3. Strophe:

Hanka, sei frohgemut, lächelnd nur zeig dich, lächelnd nur zeig dich, bist auch ein Waisenblut hast Brot du reichlich, bist auch ein Waisenblut hast Brot du reichlich.

4. Strophe:

Hanka, sei frohgemut, Rose, du reine, Rose, du reine, blühst doch in sichrer Hut im Sonnenscheine, blühst doch in sichrer Hut im Sonnenscheine.

weitere Lieder:

Euer ist der Morgen Euer ist der Morgen, euer ist der Tag, euer ist des Herzens heller, heißer, starker Schlag. Ihr seid der junge Staat, den wir gelehrt, ihr seid die Jugend, der die Zukunft stets gehört.
Abend ist es Traum wird Leben, wenn zu Ende geht die dunkle Nacht. Grünen Saaten kühnen Tagen hell die Sonne lacht.
Der Graben Mutter, wozu hast du deinen aufgezogen? Hast dich zwanzig Jahr mit ihm gequält? Wozu ist er dir in deinen Arm geflogen, und du hast ihm leise was erzählt? Bis sie ihn dir weggenommen haben. Für den Graben, Mutter, für de...
Seht, es bricht das Licht der Frühe Seht, es bricht das Licht der Frühe herrlich in des Tags Beginn, und die ersten Lerchen steigen über ferne Hügel hin. Wacht auf und zieht hinaus: Über den Hügeln auf blauen flügeln steigt der Tag und wird preisend besung...
Jeder Traum Jeder Traum, an den ich mich verschwendet, jeder Kampf, wo ich mich nicht geschont, jeder Sonnenstrahl, der mich geblendet – alles hat am Ende sich gelohnt.