1. Strophe:

Hanka, sei frohgemut, schönste der Maiden, schönste der Maiden, Korn wächst im Feld so gut, als wär’s dein eigen. Korn wächst im Feld so gut, als wär’s dein eigen.

2. Strophe:

Hanka, sei frohgemut, Blondhaar, du holdes, Blondhaar, du holdes, ernte die Ährenflut in Garben Goldes, ernte die Ährenflut in Garben Goldes.

3. Strophe:

Hanka, sei frohgemut, lächelnd nur zeig dich, lächelnd nur zeig dich, bist auch ein Waisenblut hast Brot du reichlich, bist auch ein Waisenblut hast Brot du reichlich.

4. Strophe:

Hanka, sei frohgemut, Rose, du reine, Rose, du reine, blühst doch in sichrer Hut im Sonnenscheine, blühst doch in sichrer Hut im Sonnenscheine.

weitere Lieder:

Wer möchte nicht im Leben bleiben Wer möchte nicht im Leben bleiben, die Sonne und den Mond besehn, mit Winden sich umherzutreiben und an Wassern still zu stehn.
Wir haben einen Plan Wir haben einen Plan gemacht, und danach richten wir uns aus. Ein Räderwerk greift ins andere ein, keiner, der schaffen kann, bleibt da zu Haus. Wir steigern die Produktion mit all unsrer Kraft, vereint jung und alt, so ...
Wir sind das Sprachrohr Wir sind das Sprachrohr der neuen Jugend, immer bereit zu entscheidender Tat. Wir sind durch Grauen und Elend gezogen, Jugend, die alles verloren hat.
Neues Land Es geht ein Wille über Berge, er reißt die Grenzen, die im Land und stürmend baut er an dem Werke, das glühend auferstand. Refrain: Und über Strom und Tal und Höhen soll unser Vaterland erstehen! Vaterland, vom eignen Vo...
Euch, ihr Stahlrosse Euch, ihr Stahlrosse, schirrn wir und leiten euren brausenden Lauf durch das Land. Eisenrosse, wie froh wir euch reiten, eure Kraft liegt in unserer Hand. Wo wir hin ziehn, seht Felder sich weiten und der Ähren gesegnete...