1. Strophe:

Siehst du den Mond dort am Himmel stehn? Nun müssen alle zu Bette gehen. Nur der Mond und ein Stern leuchten am Himmel so hoch und so fern. Nur der Mond und ein Stern leuchten am Himmel so hoch und so fern.

2. Strophe:

Sanft zieht die Nacht über Baum und Bach. Igel und Eule, die sind jetzt wach. Schläft der Hund, schläft der Spatz, leise nur schnurrt unsre schwarze Katz. Schläft der Hund, schläft der Spatz, leise nur schnurrt unsre schwarze Katz.

weitere Lieder:

Wer hat die schönsten Schäfchen? Wer hat die schönsten Schäfchen? Die hat der goldne Mond, der hinter unsern Bäumen am Himmel droben wohnt.
Was scharrt die alte Henne Was scharrt die alte Henne, gluck, gluck, gluck, fortwährend auf der Tenne, gluck, gluck, gluck? Hat sieben Küchlein kleine, gluck, gluck, gluck, die liefen aus alleine, gluck, gluck, gluck!
Braver, braver Nikolaus Braver, braver Nikolaus, bring den Kindern was ins Haus! Die Großen lässt du laufen, die können sich was kaufen.
Ei, juch-hei! Ei, juch-hei! Kommt herbei, suchen wir das Osterei, hier und dort, immerfort und an jedem Ort.