1. Strophe:

Da brennt die Sonne dir heiß auf’s Dach, da hält man’s kaum noch aus. Da haut man sich ins Strandbad oder legt die Haut vor’s Haus.

2. Strophe:

Da macht der Lärm dir großen Spaß, und Stille macht dich taub. Und auf den schlauen Büchern liegt schon meterdick der Staub.

3. Strophe:

Ganz gleich, wohin dich dein Stipendium weht, ganz gleich, wohin du trampst, hast wieder mal dich umgesehen im RGW und denkst:

Refrain:

Ach, du, Semesterferienzeit, bist viel zu schnell schon Vergangenheit. Zu schnell vorbei, zu schnell vorbei viel zu schnell.

weitere Lieder:

In meinem Namen Mein guter Name ist mir teuer, drum will ich wissen, was ich unterschreib. Kein Posten, der mir verborgen bleib‘! Weder Verluste noch Gewinne. Denn so wie meine Arbeit zählt, zähle auch meine Stimme.
Die Glocke von Buchenwald Stein aus Schmerz und Traurigkeit aus Steinen, Lagerplatz Buchenwald, ein Gras weht schmal im Wind. Viel zu spät und viel zu früh zum Weinen. Kamera macht Klick, Tränen machen blind. Sechsundfünfzigtausendmal ermordet – ...
Als ich aufsah von den Büchern Als ich aufsah von den Büchern mit den Worten meiner Lehrer, wollt‘ ich gehen mit leichten Füßen, meine Schritte wurden schwerer.
Ökonomie der Zeit Nehm wir mal an, so ein Langstreckenläufer läuft tausend Meter in fünf Komma drei. Da läuft er gemütlich, schaut sich noch um und die anderen laufen an ihm vorbei.
Lied vom Vaterland Was hatte unser Großpapa von seinem Vaterland? Er hatte die Verwunderung, dass er´s heil überstand. Er hatte seinen Kaiser, er hatte seinen Krieg. Und was dann auch nicht besser war – die erste Republik. Das hatte unser ...