1. Strophe:

Sechs Tage in der Woche, da schaffen wir am Bau, da heißt es flink und fleißig sein, am siebten: Packt das Werkzeug ein, der Himmel lacht so blau!

2. Strophe:

Den Hammer legt beiseite, leb wohl, du schöne Stadt! Heute nehmen wir die Klampfe mit und ziehn im frohen Wanderschritt ins Grüne, Kamerad!

3. Strophe:

Am Mittag wird gerastet, das kostet uns kein Geld. Das Wirtshaus ist der grüne Hain, Frau Sonne selbst will Wirtin sein, wie schön ist doch die Welt!

4. Strophe:

Schon grüßt uns aus der Ferne das Ziel, noch unbekannt, die Sonne sinkt – es kommt die Nacht, der alte Mond ins Zelt uns lacht, am stillen Meeresstrand.

5. Strophe:

Sechs Tage in der Woche, da baun wir mit Elan: Stolz wächst das Haus mit jedem Stein – wer schaffen will muss fröhlich sein, so steht´s in unserm Plan.

weitere Lieder:

Kindertag Kindertag! Wir reichen froh uns zum Gruß die Hand, niemals schien die Sonne so hell in unserm Land. Unsre Schule, unser Buch, unser Lied und Spiel, ja, unser Stolz, das blaue Tuch – jedem winkt ein Ziel!
Die Spatzen vom Alex Es wächst in Berlin, in Berlin an der Spree ein Riese aus Stein in der Stalinallee, ein Riese aus Stein in der Stalinallee. Es ist ja kein Luftschloss, das kann es nicht sein und wächst doch bis hoch in den Himmel hinein...
Geh voran, Pionier Geh voran, Pionier! Denn die Heimat ruft nach dir, unsre Zeit geht mit schnellen Schritten. Wer verschläft, bleibt zurück, richte vorwärts deinen Blick, blaue Fahnen wehn uns voran! Reich deine Hand uns gegen Bomben und ...
Lasst uns froh und heiter singen Lasst uns froh und heiter singen von des Lebens schönen Dingen! Singt vom Lachen, singt vom Spiel, von des Wettkampfs hohem Ziel; singt und lasst uns vorwärts gehn! Froh und heiter, mutig weiter! Vorwärts muss sich unsre...
Ein kleines Negerlein (Tanzlied) Ein kleines Negerlein, das wandert durch die Welt; bald hat sich ein Chinesenkind dem Neger zugesellt, bald hat sich ein Chinesenkind dem Neger zugesellt. Und diese nun zu zweit erreichten die Türkei. Da ging ein kleiner...