1. Strophe:

Schneemann baun und Schneeballschlacht, Winter ist so schön; hat geschneit die ganze Nacht: wir wollen rodeln gehen. Halli, hallo! Halli, hallo! Wir wollen rodeln gehen. Halli, hallo! Halli, hallo! Wir wollen rodeln gehen.

2. Strophe:

Flocken wirbeln, Frost, der kracht, Winter ist so schön. Wer Angst hat, der wird ausgelacht. Wir wollen rodeln gehen. Halli, hallo! Halli, hallo! Wir wollen rodeln gehen. Halli, hallo! Halli, hallo! Wir wollen rodeln gehen.

3. Strophe:

Rote Nase, Eis im Haar, Winter ist so schön, kälter als im vor ‚gen Jahr. Wir wollen rodeln gehen. Halli, hallo! Halli, hallo! Wir wollen rodeln gehen. Halli, hallo! Halli, hallo! Wir wollen rodeln gehen.

weitere Lieder:

Guten Abend, gut Nacht Guten Abend, gut Nacht, mit Rosen bedacht mit Näglein besteckt, schlupf unter die Deck. Morgen früh, wenn Gott will, wirst du wieder geweckt.
Sehr ihr dort den Traktor stehn Sehr ihr dort den Traktor stehn mit Rädern rund und groß? Wenn Vati kommt, ihr werdet sehn, dann fährt er mit ihm los.
Suse, liebe Suse Suse, liebe Suse, was raschelt im Stroh? Das sind die lieben Gänschen, die hab’n keine Schuh. Schuster hat Leder, kein‘ Leisten dazu, drum gehn die lieben Gänschen und hab’n keine Schuh.
Apfel, Birne, Pflaume Apfel, Birne, Pflaume hingen noch am Baume. Vater nahm sie alle ab, dass ich was zum Frühstück hab.
Hopp, hopp, hopp, Pferdchen lauf Galopp Hopp, hopp, hopp, Pferdchen lauf Galopp, über Stock und über Steine, aber brich dir nicht die Beine, hopp, hopp, hopp, Pferdchen lauf Galopp.