1. Strophe:

Sang der Gesänge, heb dich zur Sonne über dem Marsch der roten Kolonne. Land, sei bereit! Vorwärts, die Zeit!

2. Strophe:

Du, Land der Länder, brich auf und stürme tritt in den Staub das Modergewürme. Wage den Streit! Vorwärts, die Zeit!

<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script> <!-- DDR responsive Content --> <ins class="adsbygoogle" style="display:block" data-ad-client="ca-pub-4278385830278770" data-ad-slot="1881593012" data-ad-format="auto"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>

3. Strophe:

Freudig, du Land, der Zukunft verschworen denn die Kommune steht vor den Toren. Halte den Eid! Vorwärts, die Zeit!

4. Strophe:

Greif in die Räder Zahnrad der Wochen Tagschicht und Nachtschicht! Ununterbrochen! Spute dich heut! Vorwärts, die Zeit!

5. Strophe:

Meine Kommune, stoße vom Thron heut Faulheit und Schlendrian, alte Gewohnheit! Herz sei erneut! Vorwärts, die Zeit!