Ringelreihn, Ringelreihn, heute bleib ich nicht allein, such mir einen Tänzer aus, tanze durch das ganze Haus.

So haben wir es gespielt: Alle Kinder gehen im Kreise. Ein Kind geht im Kreise in entgegengesetzter Richtung und sucht sich einen Tänzer aus. Die Kinder im Kreise bleiben stehen und drehen sich zur Kreismitte.

weitere Lieder:

Auf dem Berge Sinai (Abzählreim) Auf dem Berge Sinai, wohnt der Schneider Kikriki, guckt mit seiner Brill heraus, 1,2,3 und bist aus.
Dreh‘ dich nicht um (Kreisspiel) Dreh‘ dich nicht um, denn der Plumpsack geht rum. Und wer sich umsieht, der kriegt einen Hieb. Und wer auch noch lacht, kriegt den Buckel schwarz gemacht.
Häschen in der Grube (Kreisspiel) Häschen in der Grube, saß und schlief, saß und schlief. Armes Häschen bist du krank, dass du nicht mehr hüpfen kannst? Häschen hüpf, Häschen hüpf, Häschen hüpf.
Bienchen, Bienchen (Abzählreim) Bienchen, Bienchen, summ – summ summ, um die Blumen summ herum! Tauch hinein dein Köpfchen, hol die Nektartröpfchen, flieg zurück zum Bienenhaus, mach uns süßen Honig draus.
Fünf Männlein sind in den Wald gegangen, (Fingerspiel) Fünf Männlein sind in den Wald gegangen, die wollten den Osterhasen fangen. (die fünf Finger der Hand kommen angelaufen, die andere Hand bildet aus aufgestelltem Zeige- und Mittelfinger die Hasenohren)