1. Strophe:

Ringelrosen, Rosmarin, stehn in unserm Garten. Kuckucksblumen und Jasmin auf die Sonne warten.

2. Strophe:

Gänseröschen, Akelei, Krokus, Maienglöckchen haben aus der Schneiderei neue bunte Röckchen.

3. Strophe:

Fehlt einmal der Sonnenschein, lasst euch nicht verdrießen, wenn es regnet, o, wie fein, braucht ihr nicht zu gießen.

4. Strophe:

Blumen in der Sonnenglut wolln wir fleißig pflegen. Gießen tut den Blumen gut, Gießen, Sonne, Regen.

weitere Lieder:

Nun reicht euch die Hände Nun reicht euch die Hände, der Tag geht zu Ende, und singet recht schön: Auf Wiedersehn!
Die Sonne geht auf Die Sonne geht auf und der Tag beginnt. Alle aufgepasst! Frisch mit angefasst! Hallo! Kommt her!
Tiroler sind lustig Tiroler sind lustig, die Tiroler sind froh, sie verkaufen ihr Bettchen und schlafen auf Stroh.
Kinder, kommt und seht euch an Kinder, kommt und seht euch an, was der Traktor alles kann!
Die Sonne scheint Die Sonne scheint, die Sonne scheint; der Regen ging vorüber. Das ist mir auch viel lieber, viel lieber, viel lieber.