1. Strophe:

Es tönt ein Ruf von Land zu Land: ihr Armen, reichet euch die Hand! Und ruft ein „Halt“ der Tyrannei und brecht das Sklavenjoch entzwei! Refrain: Es wirbelt dumpf das Aufgebot, es flattert hoch die Fahne rot: Arbeitend leben oder kämpfend den Tod! Arbeitend leben oder kämpfend den Tod!

2. Strophe:

Wir haben lang genug geharrt, man hat uns lang genug genarrt. Jetzt greifen wir zu unserm Recht, jetzt stellen wir uns zum Gefecht. Refrain: Es wirbelt dumpf das Aufgebot, es flattert hoch die Fahne rot: Arbeitend leben oder kämpfend den Tod! Arbeitend leben oder kämpfend den Tod!

<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script> <!-- DDR responsive Content --> <ins class="adsbygoogle" style="display:block" data-ad-client="ca-pub-4278385830278770" data-ad-slot="1881593012" data-ad-format="auto"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>

3. Strophe:

Wir wollen Friede, Freiheit, Recht, dass keiner sei des andern Knecht, dass Arbeit aller Menschen Pflicht, dass keinem es an Brot gebricht. Refrain: Es wirbelt dumpf das Aufgebot, es flattert hoch die Fahne rot: Arbeitend leben oder kämpfend den Tod! Arbeitend leben oder kämpfend den Tod!

4. Strophe:

Steig an die frische Luft heraus, aus nied’rer Hütte, dumpfem Haus, steig auf das Pflaster, blasse Not! und bete um dein täglich Brot. Refrain: Es wirbelt dumpf das Aufgebot, es flattert hoch die Fahne rot: Arbeitend leben oder kämpfend den Tod! Arbeitend leben oder kämpfend den Tod!

5. Strophe:

Du schaffst für andre Gut und Geld und bist doch stets auf Nichts gestellt, man lacht dir höhnend ins Gesicht und fürchtet nicht das Strafgericht. Refrain: So wirbelt dumpf das Aufgebot, es flattert hoch die Fahne rot: : Arbeitend leben oder kämpfend den Tod! Arbeitend leben oder kämpfend den Tod!

6. Strophe:

Heran, heran! Du kühne Schaar, es bläst der Sturm, es fliegt das Haar. Ein Ruf aus tausend Kehlen braust, zum Himmel hoch ballt sich die Faust. Refrain: Es wirbelt dumpf das Aufgebot, es flattert hoch die Fahne rot: Arbeitend leben oder kämpfend den Tod! Arbeitend leben oder kämpfend den Tod!