1. Strophe:

Paddelboote klar! Auf zu froher Fahrt über den Rhein. Zelte, Boote, Mägdelein dürfen nicht alleine sein, stets vereint. Refrain: Wenn der Abend sinkt, froh ein Lied erklingt über den Rhein. Wir wollen Freie Deutsche, Freie Deutsche Jugend wolln wir sein. Wir wollen Freie Deutsche, Freie Deutsche Jugend wolln wir sein.

2. Strophe:

Herrlich ist das Land, herrlich ist der Strand am schönen Rhein. Ja, wir wollen Freunde sein, uns des schönen Lebens freun stets vereint. Refrain: Wenn der Abend sinkt, froh ein Lied erklingt über den Rhein. Wir wollen Freie Deutsche, Freie Deutsche Jugend wolln wir sein. Wir wollen Freie Deutsche, Freie Deutsche Jugend wolln wir sein.

3. Strophe:

Weit hinein ins Land fließt das blaue Band des schönen Rhein. Und im Lande die junge Saat ruft die Jugend auf zur Tat stets vereint. Refrain: Wenn der Abend sinkt, froh ein Lied erklingt über den Rhein. Wir wollen Freie Deutsche, Freie Deutsche Jugend wolln wir sein. Wir wollen Freie Deutsche, Freie Deutsche Jugend wolln wir sein.

weitere Lieder:

Das Lied von Berlin Du brauchst ja nicht aus Berlin zu sein, aus Berlin zu sein, wenn du Berliner bist. Du brauchst ja nur auf dem Kien zu sein, auf dem Kien zu sein, wo Deutschlands Hauptstadt ist. Sollst nicht dem Fremden Liebediener sein...
Aus der Städte dumpfer Banden Aus der Städte dumpfer Banden, aus des Alltags Sklaverei wächst der Ruf in allen Landen: Wachet auf, der Mensch ist frei! Wachet auf, der Mensch ist frei!
Wir schwingen die Sensen, den Hammer Wir schwingen die Sensen, den Hammer, wir gehen als Pflüger durchs Land. Uns weckt die Not und der Jammer, Ruinen am Wegesrand.
Rettet Luis Corvalan Als des Volkes Tag zu Ende und die Junta-Nacht begann, da erschossen sie Allende, und in die Faschistenhände fiel auch Luis Corvalan.
Dschungellied Der Jim starb gestern, der John fiel heut. Den Joe trifft es schon morgen, der Dschungel ist wild und Amerika weit. Was hatten sie hier zu besorgen?