1. Strophe:

Oh, wie schön ist doch mein Schatz – dünn wie ein Gerippe, hej, lulia, il, la, la, dünn wie ein Gerippe, hej, lulia, il, la, la, dünn wie ein Gerippe.

2. Strophe:

Köpfchen, rund wie eine Nuss – sitzt nur schief am Halse, hej, lulia, il, la, la, sitzt nur schief am Halse hej, lulia, il, la, la, sitzt nur schief am Halse.

3. Strophe:

Äuglein wie der Himmel blau – schade, dass sie schielen, hej, lulia, il, la, la, schade, dass sie schielen hej, lulia, il, la, la, schade, dass sie schielen.

4. Strophe:

Zierlich meines Liebchen Mund – größer als ein Klafter, hej, lulia, il, la, la, größer als ein Klafter, hej, lulia, il, la, la, größer als ein Klafter.

5. Strophe:

Wollt sie auf dem Markt verkaufen – lachten selbst die Pferde, hej, lulia, il, la, la, lachten selbst die Pferde hej, lulia, il, la, la, lachten selbst die Pferde.

6. Strophe:

Such mir einen andern Schatz – schöner noch als diesen, hej, lulia, il, la, la, schöner noch als diesen, hej, lulia, il, la, la, schöner noch als diesen.

weitere Lieder:

Sacco und Vanzetti Euer Kampf, Nicola und Bart, brannte weit, wurde Fanal, brannte rot, wurde zum Schrei: Gebt Sacco und Vanzetti frei!
Lass uns ein Stück durch den Frühling gehn Lass uns ein Stück durch den Frühling gehn, lass uns die blühenden Bäume sehn; dann fühlen wir, so ist’s auch in der Liebe, die fängt im Frühling doch an. Behütet man die erste Liebe, bereut man nie, dass sie begann. Las...
Da streiten sich die Leut herum (Hobellied) Da streiten sich die Leut‘ herum oft um den Wert des Glücks; der eine heißt den andern dumm; am End weiß keiner nix. Da ist der allerärmste Mann dem andern viel zu reich! Das Schicksal setzt den Hobel an und hobelt beide...
Die Herren Generale Die Herren Generale i Mamita mia! hab´n uns verraten. Und die Faschisten-Staaten schicken auch prompt Soldaten mit Bomben und Granaten i Mamita mia! zu blut´gen Taten.
Heute gehn wir an Bord Heute gehn wir an Bord; morgen geht ’s fort. Schiff auf hoher See! Rings um uns her nur Wellen und Meer, ist alles, was ich seh. Hell die Gläser klingen, ein frohes Lied wir singen, Mädel, schenke ein, es lebe Lieb‘ und ...