1. Strophe:

Wenn der Kaiser Geburtstag hatt‘, schenkte ihm sein Minister einen Orden, einen goldenen Orden, dass ihm sein Herze lacht.

2. Strophe:

Wenn der Minister Geburtstag hatt‘, schenkte ihm sein Kaiser einen Orden, einen goldenen Orden, dass ihm sein Herze lacht.

3. Strophe:

Wenn der 7. Oktober ist, kriegt mein Vater einen Orden, einen Aktivistenorden, dass er sich mächtig freut.

4. Strophe:

Bevor mein Vater den Orden kriegt, ist er das Jahr über fleißig gewesen, ein Aktivist gewesen, das ist nicht immer leicht.

5. Strophe:

Wenn der 7. Oktober ist, kriegt mein Vater einen Orden, einen Aktivistenorden, dass er sich mächtig freut.

6. Strophe:

Wenn der 30. Jahrestag ist, hat mein Vater dreißig Orden, dreißig schöne Orden, so viele hat der Kaiser nicht.

weitere Lieder:

Soldatens Nachmittagslied Ich geh in meiner Uniform spazieren, ich habe heute Ausgang bis um acht. Wie immer wird auch heute nichts passieren, hier sagen Fuchs und Hase gute Nacht. Viel Kiefern stehn in Reih und Glied zu Wäldern, und Mädchen sind...
Die Oktoberkinder Das können die Oktoberkinder und noch viel mehr, Reisender kommst Du nach Kiew, grüße sie sehr. Reisender kommst Du nach Kiew, grüße sie sehr.
Die Fahne (Gruppe Pararemos Dresden) Vorm Haus weht eine Fahne am Mast, die hat noch vor keinem Sturm gepasst. Haben Wind und Sonne sie auch gebleicht, weht sie trotzdem flatternd, hell und leicht. Das ist meine Fahne, Freunde, macht mit! Wer will sich uns ...
Teilbarkeit Die Arbeit macht den Mensch zum Menschen. Wie seine Arbeit ist, so ist auch er. Die Verkäuferin, die mit dem Rad zur Arbeit fährt und dort verkaufen muss Ersatzteile für Autos. Der Stellvertreter, der nichts zu sagen hat...
Der alte Franz Der alte Franz macht wieder seine Runde. Das erste Mal seit über einem Jahr. Schnell wie der Wind verbreitet sich die Kunde. Nun wird es wieder so, wie’s früher war.