1. Strophe:

Nebel, Nebel, hüllst die ganze Straße ein. Nebel, Nebel und nirgends Sonnenschein.

2. Strophe:

Nebel, Nebel, viele Leute hört man gehn, Nebel, Nebel, doch niemand ist zu sehn.

3. Strophe:

Nebel, Nebel, geh und mach den Himmel frei, Nebel, Nebel, dann kommt die Sonn herbei.

4. Strophe:

Nebel, Nebel, Polizei hat viel zu tun. Nebel, Nebel, die Straßenbahnen ruhn.

5. Strophe:

Nebel, Nebel, Autofahrer kann nichts sehn. Nebel, Nebel, wann willst du wieder gehn?

weitere Lieder:

Soll’s nur regnen, soll’s nur schnein Soll’s nur regnen, soll’s nur schnein, stört uns gar nicht viel. Heizen wir den Ofen ein, machen wir in Spiel! Bleiben wir vergnügt zu Haus, lachen wir das Wetter aus! Soll’s nur regnen, soll’s nur schnein – wir wollen f...
Alle Kinder, alle Puppen Alle Kinder, alle Puppen, selbst der freche Hampelmann sind jetzt artig, still und leise, kommen schnell ganz dich heran. Lieder, Märchen und Geschichten, auch ein bunter Blumenstrauß sind ein Gruß für brave Kinder aus d...
Hinter der Garage steht der Autobus Hinter der Garage steht der Autobus. Heute wird er repariert, morgen fährt er wie geschmiert. Hinter der Garage steht der Autobus.
Auf der Brück’ von Avignon Auf der Brück’ von Avignon lasst uns tanzen, lasst uns tanzen. Auf der Brück’ von Avignon lasst uns tanzen rundherum.
Geht, mein Pferdchen Geht, mein Pferdchen Schritt vor Schritt, ei, dann lauf zu Fuß ich mit.