So haben wir es gespielt:

‚Ne Schnecke geht spazieren heut
das schöne Wetter macht ihr Freud.
Sie hat die Fühler ausgestreckt,
doch ach – jetzt hat sie mich entdeckt!
Sie zieht vor Angst die Fühler ein
und kriecht ins Schneckenhaus hinein.

Rechte Hand zur Faust, Zeige- und Mittelfinger ausgestreckt als Fühler; linke Hand zur Faust geballt auf die recht Hand drauf als Schneckenhaus.

weitere Lieder:

Brüderchen komm tanz mit mir (Kreisspiel) Brüderchen komm tanz mit mir. Beide Hände reich ich dir. Einmal hin, einmal her, rundherum, das ist nicht schwer.
Ringel, Ringel, Reihe, wir tanzen rund herum (Kreisspiel) Ringel, Ringel, Reihe, wir tanzen rund herum. Wer den Namen … … trägt, der dreht sich einmal um.
Im Garten steht ein Blümelein (Kreisspiel) Im Garten steht ein Blümelein, Vergissmeinnicht, Vergissmeinnicht. Und wen ich hier am liebsten hab, dem winke ich, dem winke ich.
Ting, tang, Tellerlein (Kreisspiel) Ting, tang, Tellerlein wer klopft an meine Tür? Ein wunderschönes Mägdelein, das sprach zu mir: „Erster Stein, zweiter Stein, dritter Stein soll bei mir sein, eins, zwei, drei.“
Rupfe, rupfe, Gräschen (Kreisspiel) Rupfe, rupfe, Gräschen, es sitzen hier zwei Häschen und kommt er grüne Jäger dort, husch, sind sie alle fort.