So haben wir es gespielt:

Alle meine Fingerlein wollen heute Tiere sein (mit allen Fingern in der Luft wackeln)
Dieser DAUMEN ist das Schwein, dick und fett und ganz allein.

ZEIGEFINGER ist die braune Kuh, die schreit immer „Muh, muh, muh“.

MITTELFINGER ist das stolze Pferd, von dem Reiter wohl geehrt.

RINGFINGER ist der Ziegenbock mit dem langen Zottelrock.

Und das KLEINE FINGERLEIN, das soll unser Lämmchen sein.

Tierlein, Tierlein im Galopp
laufen alle hopp, hopp, hopp,
laufen in den Stall hinein,
denn es wird bald finster sein.

Ab „Tierlein, Tierlein … wandern die Finger über die Arme zur Achselhöhle und werden dort bei „es wird bald finster sein“ versteckt!

weitere Lieder:

Komm, wir wollen wandern (Kreisspiel) Komm, wir wollen wandern von einer Stadt zur andern. Wenn wir nicht mehr weiter können, kehrn wir wieder um.
Seht die Mühle, wie sie geht (Kreisspiel) Seht die Mühle, wie sie geht, weil der Wind so günstig weht. Immer um sich selbst sich dreht, niemals müßig stille steht.
Mit Fingerchen, mit Fingerchen (Fingerspiel) Mit Fingerchen, mit Fingerchen (mit beiden Zeigefingern auf den Tischrand klopfen)
Eine kleine Katze stieg aufs Dach (Fingerspiel) Eine kleine Katze stieg aufs Dach (dabei mit dem Zeige-und Mittelfinger ganz sanft über den Arm des Kindes bis auf den Kopf krabbeln)
Tanz mit mir, tanz mit mir (Kreisspiel) Tanz mit mir, tanz mit mir, hab ’ne weiße Schürze für! Lass nicht ab, lass nicht ab, weil ich Tanzen gerne hab. Tanz mit mir, tanz mit mir, hab ’ne weiße Schürze für! Mit mir auch, mit mir auch, meine Schürze blinkert a...