1. Strophe:

Mutti kommt von der Arbeit nun und nimmt mich mit nach Haus. Hat sie dann noch sehr viel zu tun, feg ich die Stube aus. Kocht Mutti Tee, deck ich den Tisch; denn helf ich ihr, so freut sie sich; hat auch mehr Zeit für mich.

weitere Lieder:

Der störrische Esel Mein Esel soll zur Mühle gehen: so, so, so – wo sich die großen Flügel drehn, so, so, so! Wo sich die großen Flügel drehn soll Eselchen zur Mühle gehen: so, so, so!
Und nun kommt das Allerbeste Und nun kommt das Allerbeste: Heute geht’s zum Kinderfeste mit Musik und neuem Kleid. Ach, ich wollt, es wär so weit!
Wachet auf, wachet auf, es krähte der Hahn Wachet auf, wachet auf, es krähte der Hahn, die Sonne betritt ihre goldene Bahn.
Wo ist die Kokosnuß Wo ist die Kokosnuß, wo ist die Kokosnuß? Wer hat die Kokosnuß geklaut? Wo ist die Kokosnuß, wo ist die Kokosnuß? Wer hat die Kokosnuß geklaut?
Lustig pfeift der Wind ein Liedchen Lustig, lustig pfeift der Wind sein Liedchen, pfeift der Wind sein Liedchen über unserm Dach. Und vorm Haus der Apfelbaum und der alte Gartenzaun. Und wir singen lustig dieses Liedchen, lustig dieses Liedchen in der Stub...