1. Strophe:

Mit fliegenden Fahnen ziehn wir in den Mai, wir Großen und Kleinen. Wer wär nicht dabei! Heut ruht alle Arbeit. Wir freun uns der Welt und tanzen und springen, wie’s grad uns gefällt.

weitere Lieder:

Abend wird es wieder Abend wird es wieder, über Wald und Feld säuselt Frieden nieder, und es ruht die Welt.
Unsre Heimat Unsre Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer, unsre Heimat sind auch all die Bäume im Wald. Unsre Heimat, ist das Gras auf der Wiese, das Korn auf dem Feld und die Vögel in der Luft und die Tiere der Erde und ...
Hör ich die Soldaten singen Hör ich die Soldaten singen, lass ich all mein Spielzeug stehn, und ich renne auf die Straße, die Soldaten muss ich sehn, und ich renne auf die Straße, die Soldaten muss ich sehn!
Eins, zwei, drei, kommt alle schnell herbei Eins, zwei, drei, kommt alle schnell herbei! Im Grünen Grase, ganz versteckt, hab ich ein butes Ei entdeckt. Eins, zwei, drei, kommt alle schnell herbei!
An der Saale hellem Strande An der Saale hellem Strande stehen Burgen stolz und kühn, ihre Dächer sind verfallen und der Wind streicht durch die Hallen, Wolken ziehen drüber hin.