1. Strophe:

Mit fliegenden Fahnen ziehn wir in den Mai, wir Großen und Kleinen. Wer wär nicht dabei! Heut ruht alle Arbeit. Wir freun uns der Welt und tanzen und springen, wie’s grad uns gefällt.

weitere Lieder:

Nebel, Nebel Nebel, Nebel, hüllst die ganze Straße ein. Nebel, Nebel und nirgends Sonnenschein.
In unserm kleinen Garten, da steht ein Apfelbaum In unserm kleinen Gärten, da steht ein Apfelbaum. Er trägt viel weiße Blüten, so viel, man glaubt es kaum.
Kätzchen will die Maus erwischen Kätzchen will die Maus erwischen, springt schnell über Bänk und Tische. Husch, husch, husch, husch, husch, husch. Mäuschen, Mäuschen, husch, husch, husch.
Fuchs, du hast die Gans gestohlen Fuchs, du hast die Gans gestohlen, gib sie wieder her, gib sie wieder her, sonst wird dich der Jäger holen mit dem Schießgewehr.
Wenn Mutti früh zur Arbeit geht Wenn Mutti früh zur Arbeit geht, dann bleibe ich zu Haus. Ich binde eine Schürze um und feg die Stube aus.