1. Strophe:

Mit der Mutter, o wie fein, kaufe ich im Konsum ein.

2. Strophe:

Helfen wir der Mutter fein, kaufen Brot und Butter ein.

weitere Lieder:

Ein schöner Tag ward uns beschert Ein schöner Tag ward uns beschert, wie es nicht viele gibt, von reiner Freude ausgefüllt, von Sorgen ungetrübt.
Es singt der Bach Es singt der Bach, ein Vogel ruft, die Sonn ist wach und warm die Luft und überall, und überall ein Klingen, und alle Winde bringen und alle Winde bringen den Frühling, den Frühling, den Frühling.
Bei einem Wirte wundermild Bei einem Wirte wundermild da war ich jüngst zu Gaste; ein gold´ner Apfel war sein Schild an einem langen Aste.
Es regnet aus den Wolken Es regnet aus den Wolken, der Regen tropft aufs Dach. Pfützen auf der Straße, voll Wasser ist der Bach.
Schmetterling, nun flieg geschwind Schmetterling, nun flieg geschwind, hol die Sonne und den Wind! Wolln die bunten Flügel stehn. Böses soll dir nicht geschehn! Schmetterling, nun flieg geschwind, hol die Sonne und den Wind!