1. Strophe:

Miezekatze, was treibst du? Miezekatze, wo bleibst du? In unserm Häuschen sind viele Mäuschen, sie piepsen und rappeln, sie trippeln und trappeln, stehlen und naschen. Gesprochen: und will man sie haschen, husch, sind sie fort!

weitere Lieder:

Schön warm ist’s im Zimmer Nun singen wir wieder im dämmrigen Raum die fröhlichen Lieder vom Tannenbaum.
Der Tisch ist gedeckt Der Tisch ist gedeckt. Dass es allen gut schmeckt, das wünschen wir sehr! Esst die Teller schön leer.
Tanzlied im Mai Zum Reigen herbei im frühlichen Mai! Mit Blüten und Zweigen bekränzt euch zum Reigen! Im Fröhlichen Mai zum Reigen herbei!
Bahne frei! Jetzt geht es los Bahne frei! Jetzt geht es los! Hei, mein Schlitten saust, dass der Schnee stiebt und der Schnee an den Ohren zaust!
Zwischen Berg und tiefem, tiefem Tal Zwischen Berg und tiefem, tiefem Tal, saßen einst zwei Hasen. Fraßen ab das grüne, grüne Gras, fraßen ab das grüne, grüne Gras bis auf den Rasen.