1. Strophe:

Sitzen hier auf Stühlen. Alles fängt erst an, diese Welt zu fühlen. Schaut uns nicht so an. Freundlichkeit verschenken und dabei wachsam sein. In die Zukunft denken und in der Nähe sein.

2. Strophe:

Auf der Suche bleiben und schon zu Hause sein. Liebesverse schreiben und mächtig traurig sein. Ein paar Kinder kriegen und die Zeit geht hin. Meine Arbeit lieben, wo ich nützlich bin.

3. Strophe:

Nach dem Westen sehen und nicht nach Westen schaun. Alles zu verstehen und laut sein wie ein Baum. Noch in Kälte gehen, zärtlich wie ein Mai. Auf den Füßen stehen und schweben dabei.

Refrain:

Wie die Jahre gehen Winter vor dem Mai. Auf den Füßen stehen und schweben dabei.

weitere Lieder:

Avanti popolo (Bandiera rossa) Avanti popolo, alla riscossa, bandiera rossa, bandiera rossa. Avanti popolo, alla riscossa, bandiera rossa trionfera.
Die Kraniche fliegen im Keil Die Kraniche fliegen im Keil. So trotzen sie besser den Winden. So teilen sie besser die Kräfte, weil die Starken bilden den vorderen Teil und die Schwachen fliegen hinten.
Lied vom Klassenkampf 1968 Ich hatte heute ein Buch in der Hand, da stand ’ne Menge vom Klassenkampf, da stand wie der Sklave den Knüppel nahm, wie der Bauer in Schwaben zum Morgenstern kam. Warum die Commune in Paris nicht blieb und warum der Pro...
Denn sie Lehren die Kinder Ihr wisst es: Sie sind wieder da. Braucht nur nach rechts zu schauen. Sie schreien in schneeweißen Westen „Hurra“ , die Hemden darunter sind braun. Und sie lehren die Kinder, ihr Land geh‘ bis Polen, und es gäb‘ auch dah...
Der Film Ich sah einen Film aus Millionen Bildern, davon ist jedes Bild ein Tag. Schwarz-weiß oder Farbe? Ein jeder soll sehen den Film, wie er kann und mag. Ich sah ein paar Tage meiner Kindheit an, und ich sah, was war und ist....