1. Strophe:

Leicht ist ums Herz uns bei fröhlichem Liede, darin verschwindet die Trauer, das Leid. Und alle Dörfer erklingen vom Liede, die großen Städte verbreiten es weit.

2. Strophe:

Wie Kinder können wir lachen und singen inmitten der Arbeit und widriger Zeit. Niemand und nichts kann uns je niederringen, wir singen mutig im Chor: „Seid bereit!“

3. Strophe:

Und will der Gegner im Kampfe uns reißen aus frohem Herzen das fröhliche Lied, dann soll das Kampflied der Jugend beweisen, dass unser Leben fürs Sowjetvolk erglüht.

Refrain:

Ja, unser Lied hilft uns lieben und leben, als Freund und Kämpfer zu uns sich´s gesellt. Wer mit dem Liede kann schreiten durchs Leben, geht nicht verloren, erobert sich die Welt.

weitere Lieder:

Lenin Er rührte an den Schlaf der Welt mit Worten, die Blitze waren. Sie kamen auf Schienen und Flüssen daher durch alle Länder gefahren.
Ein neues Leben will errungen sein Aus der Enge dieser Tage brechen wir hervor, und der rückgewandten Klage leih’n wir nicht das Ohr. Refrain: Unverzagt wir vorwärts streben, kommt und reiht euch ein! Denn ein neues, bessres Leben will errungen sein!
Die Antwort weiß ganz allein der Wind Wie große Berge von Geld gibt man aus für Bomben, Raketen und Tod? – Wie große Worte macht heut mancher Mann und lindert damit keine Not? Wie großes Unheil muss erst noch geschehn, damit sich die Menschheit besinnt? Die ...
Sei gegrüßt, Moskau (aus dem Moskau-Walzer Film) Moskau du, dir zum Gruß klingt durch Straßen und Gärten ein Lied. Moskau du, dir zum Gruß klingt’s im Lande, wohin man auch sieht. Dein ewig junges Antlitz, es lächelt uns zu. Wo wir gehn, wo wir stehn, immer bleibst uns...
Wir haben einen Plan Wir haben einen Plan gemacht, und danach richten wir uns aus. Ein Räderwerk greift ins andere ein, keiner, der schaffen kann, bleibt da zu Haus. Wir steigern die Produktion mit all unsrer Kraft, vereint jung und alt, so ...