1. Strophe:

Lustig, lustig, ihr lieben Brüder, leget alle Sorgen nieder, trinkt dafür ein gut’s Glas Wein! Trinkt dafür ein gut’s Glas Wein!

2. Strophe:

Auf die G’sundheit aller Brüder, die da reißen alles nieder! Das soll unsere Freude sein! Das soll unsere Freude sein!

<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script> <!-- DDR responsive Content --> <ins class="adsbygoogle" style="display:block" data-ad-client="ca-pub-4278385830278770" data-ad-slot="1881593012" data-ad-format="auto"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>

3. Strophe:

Lustig lebet in Saus und Brause, weil wir jetzo sind am Schmause, Arbeit drücket uns nicht viel! Arbeit drücket uns nicht viel!

4. Strophe:

Geld gibt es ja in Hüll‘ und Fülle, alles zu nehmen ist unser Wille, mag ’s verwehren, wer da kann! mag ’s verwehren, wer da kann!

5. Strophe:

Weg mit Meister und mit Pfaffen, Kaiser, König soll sich raffen, weg, wer kommandieren will! weg, wer kommandieren will!

6. Strophe:

Wir sind alle freie Leute, alle Welt gehört uns als Beute, also ist es gut und recht, also ist es gut und recht.

7. Strophe:

Schlagt die Fässer ein, lasst ’s laufen! Jetzo heißt es tapfer saufen, solches Himmelreich ist nah! solches Himmelreich ist nah!