1. Strophe:

Liese, Liese, tanz mit mir, tanz mit mir. Liese, Liese, tanz mit mir herum! Drehn wir uns im Kreise, dideldum, dideldum, in recht lustger Weise immer rundherum.

So haben wir es gespielt: Alle Kinder stehen sich paarweise im Kreis gegenüber, die Hände in die Hüften gestützt und gehen im Seitwärtsschritt nach links und nach rechts, dann haken sich die Paare unter und tanzen im Hüpfschritt auf der Stelle herum.

 

weitere Lieder:

Rechts und links und eins, zwei, drei (Kreisspiel) Rechts und links und eins, zwei, drei, meine Schuhe sind entzwei. Wo wohnt denn der Schustersmann, der sie wieder flicken kann? Wo wohnt denn der Schustersmann,
Wolln die weißen Frauen fragen (Kreisspiel) Wolln die weißen Frauen fragen, ob sie keine Töchter haben. Nehmen Sie, nehmen Sie, welche wollen Sie haben?
Es tröpfelt (Fingerspiel) Es tröpfelt, (leise mit den Fingerspitzen auf den Tisch klopfen) es regnet, (laut mit den Fingerspitzen auf den Tisch klopfen) es donnert, (mit den Fäusten auf den Tisch klopfen) es blitzt! (laut und zischend ein Gerä...
Punkt, Punkt, Komma, Strich (Abzählreim) Punkt, Punkt, Komma, Strich, fertig ist das Mondgesicht. Langer Käse, runde Butter, fertig ist die Schwiegermutter! Arme wie ’ne Acht, ist das nicht ’ne Pracht? Füße wie ’ne Sechs, ist das nicht ’ne Hex? Haare wie ...
Bienchen, Bienchen (Abzählreim) Bienchen, Bienchen, summ – summ summ, um die Blumen summ herum! Tauch hinein dein Köpfchen, hol die Nektartröpfchen, flieg zurück zum Bienenhaus, mach uns süßen Honig draus.