1. Strophe:

Die Woche sind die Mütter fort, die Väter nicht daheim. Ich bin die Tante von der Krippe, muss vielen Eltern sein. Habe zehn Jungs. Wenn die laut schrein, dann fällt das Dach der Krippe fast ein. Die Mädchen dagegen, selbst wenn sie klein, können viel leiser und artiger sein.

2. Strophe:

Montagfrüh noch weinen sie. Abends, wenn sie müd, nennen sie mich „liebe Tante“, wünschen sich ein Lied: Eia popeia, was raschelt im Schnee?, das ist die Katze, die hat weiße Zeh‘. Eia popeia, was bellt in der Nacht? Es ist der Hund, der die Katze bewacht.

3. Strophe:

Freitagmorgen spähn die Kinder schon zur Tür hinaus. Kommen die Eltern, nehmen sie zu sich nach Haus. Kommen mit Auto, kommen zu Fuß, kommen ganz stur, kommen mit Gruß, kommen wie Eltern, kommen wie Fremde, und wie sie kommen, spricht über sie Bände.

4. Strophe:

Freitagabend sind die Räume leer, das Lachen fehlt, und die Puppen liegen da stumm und unbeseelt. Dann geh ich auch und ich gesteh, dass ich nicht allzu gern geh. Freu mich auf Montag „Tante“ zu sein. Ich liebe sie alle, auch wenn sie nicht mein.

weitere Lieder:

Habe was für dich Habe was für dich, habe was für dich, liegt dir sehr am Herzen. Habe was für dich, habe was für dich, hab, was du gern magst. Habe Nelken, habe Rosen, wolln dich küssen und kosen, habe Lilien, hab auch Veilchen, duften n...
Frühlingszeit Spürst du nicht auch aus den Schloten der Rauch riecht heute anders, und das Kleid, das du trägst, scheint neu zu sein. Der Leute Gesichter sind nicht mehr gefroren. Es haben die Münder das Misstraun verloren, drei Fremd...
Lied für die Menschen Ein Lied für die Menschen, für dich und für mich. Ein Lied für die vielen, die glauben an sich. Ein Lied für die, die nach uns kommen solln. Ein Lied für alle, die leben wolln. Ein Lied für die Hoffnung der schwangeren F...
Liebknecht Seht mal, Leute, er kommt über den Vorplatz vom Neuen Palais, Liebknecht, Leute, er kommt, weh, meine Fahne, weh!
Barackenzeit Das ist nun ein Vierteljahrhundert her und ist beinahe Geschichte. Ich hab es selber nicht miterlebt, obwohl ich es hier berichte.