1. Strophe:

Lieber alter Mond. bist noch unbewohnt, doch mache dich bereit: Es ist schon bald, schon bald so weit. Dom, dom, dom, dom, dom.

2. Strophe:

Bin ich später groß, flieg ich zu dir los und sehe mir mal an, was man bei dir so sehen kann. Dom, dom, dom, dom, dom.

weitere Lieder:

Ich hab ein kleines Vogelhaus Ich hab ein kleines Vogelhaus von Tannenholz und Rinde. Da streue ich das Futter aus. Ihr Vögelein, kommt geschwinde.
Weil heute dein Geburtstag ist Weil heute dein Geburtstag ist, da haben wir gedacht: wir singen dir ein kleines Lied, weil dir das Freude macht.
Ein Tännlein steht so kerzengrad Ein Tännlein steht so kerzengrad, hat Nadeln spitz und fein. Damit näht sich der Distelfink sein buntes Röckelein, damit näht sich der Distelfink sein buntes Röckelein.
Lustig pfeift der Wind ein Liedchen Lustig, lustig pfeift der Wind sein Liedchen, pfeift der Wind sein Liedchen über unserm Dach. Und vorm Haus der Apfelbaum und der alte Gartenzaun. Und wir singen lustig dieses Liedchen, lustig dieses Liedchen in der Stub...
Das alte ist vergangen Das alte ist vergangen, das neue angefangen. Glück zu, Glück zu zum neuen Jahr. Glück zu, Glück zu zum neuen Jahr.