1. Strophe:

Lasst euch grüßen, Pioniere, Kinder aus der ganzen Welt, ihr, in Afrika geboren, wo die Freiheit Einzug hält, ihr aus Frankreich, ihr aus Polen, ihr von Finnlands tausend Seen, ihr aus Lenins großem Lande, Tor und Herz euch offen stehn.

2. Strophe:

Sport und Spiel und Tanz und Singen knüpfe Freundschaft tief und fest, denn aus Freundschaft wächst der Frieden, der uns glücklich Leben lässt. Sprechen wir auch viele Sprachen, können wir uns doch verstehn, weil wir auf der breiten Straße, die wir Freundschaft nennen, gehn.

weitere Lieder:

Wir haben uns alle im Kreis aufgestellt Wir singen dem Frieden der allen gefällt, gemeinsam ein Lied mit den Kindern der Welt.
Das Tännlein Im Walde steht ein Tannenbaum im immergrünen Kleid, ist schlank und lieblich anzuschaun zu jeder Jahreszeit, ist schlank und lieblich anzuschaun zu jeder Jahreszeit.
Tausend bunte Wimpel Tausend bunte Wimpel wehn, wenn zum Kinderfest wir gehn.
Mein Schmuck, ist mein Halstuch Mein Schmuck, ist mein Halstuch, das blaue, schaut her, ich halte es sauber, es kleidet mich sehr. So schmückt sich mit Blüten der Haselnussstrauch, mit Veilchen die Wiese, so schmück ich mich auch.
Weihnachtszeit Der Winter kam, die Sonne schwand und länger ward die Nacht. Drum zündet an ein helles Licht, das uns groß‘ Hoffnung macht.