1. Strophe:

In Petrograd, vor dem Winterpalais, als der Angriff begann, stand er als erster auf und rief: (gesprochen) Kommunisten voran!

2. Strophe:

War nicht zu erkennen am Jackenkragen und nicht am roten Stern. Manchmal ist ein Abzeichen schwer zu tragen, manchmal ist es einfach modern.

3. Strophe:

Denn keiner ist für sich allein Kommunist, wenn er auch der Klügste sei, weil so ein Land nur zu ändern ist mit dem Volk und mit der Partei.

4. Strophe:

Wo’s um die Sache des Volkes geht, immer und überall dann wird wieder einer sein, der ruft: Kommunisten voran!

Refrain:

Sie sind im Volk wie Hefe im Teig, beide braucht es zum Brot, beide zur Arbeit und beide zum Streik, beide gegen die Not.

weitere Lieder:

Im Weiten unterwegs Sonne, leuchte mir ins Herz hinein, Wind, verweh mir Sorgen und Beschwerden! Tiefere Wonne weiß ich nicht auf Erden, als im Weiten unterwegs zu sein, im Weiten unterwegs zu sein.
Da geht ein Kämpfer / Interpretation: Oktoberklub Er stieg herunter, aus den Bergen kam er, stark und auch scheu, wie junge Adler sind stolz stehen die Nachbarn an den offnen Fenstern. Da geht ein Kämpfer, seht nur, seht nur, wohin wird er gehen. Da geht ein Kämpfer, se...
Stundenlied Sieben hat die Uhr geschlagen, ´s ist noch warm – nehm ich heut die Braune einfach in den Arm? Raten kann jedermann. Aber mich geht es an. Also guten Abend dann.
Bln. 1058 Das Haus in dem ich wohne, steht aufm Prenzelberg, da ist von meinem Balkone der Fernsehturm ein Zwerg, da ist von meinem Balkone der Fernsehturm ein Zwerg. Das Haus, in dem ich wohne, ist man schon ziemlich alt. Von obe...
Lied von der unruhevollen Jugend Durchstreift die Fernen! Kein Sturm hält uns zurück. Im Flug zu den Sternen baun wir unsrer Heimat Glück.