1. Strophe:

Kommt herbei zum großen Kreis, weil ich etwas Schönes weiß! An die Arbeit, groß und klein! Heute wolln wir Maurer sein.

2. Strophe:

Feinen Sand, Kalk, und Zement jeder fleiß’ge Maurer kennt. Bringt das Wasser schnell herbei, rühret glatt den Maurerbrei.

3. Strophe:

Nehmt den großen Ziegelstein, setzt ihn in die Mauer ein. Mit der Kelle streicht den Brei und lasst keine Lücke frei.

4. Strophe:

Bald ist fertig unser Haus. Ach, wie schön sieht es doch aus! Kommt, ihr Kinder, mit hinein, lasst uns alle fröhlich sein!

So haben wir es gespielt:

1 Kinder stehen zwanglos beieinander, winken sich zu und stellen sich zu einem Kreis auf mit dem Blick zur Mitte.
2 – 3 Kinder führen die den Worten entsprechenden Bewegungen aus.
4 Kinder fassen sich an den Händen und hüpfen seitwärts im Kreis.

weitere Lieder:

Die Tiroler sind lustig (Kreisspiel) Die Tiroler sind lustig, die Tiroler sind froh, sie trinken ein Gläschen und machens dann so.
Kreisel, Kreisel, tanz einmal (Kreisspiel) Kreisel, Kreisel, tanz einmal in deinem bunten Kleide! Wenn die Peitsche wieder knallt, hopps ein Stück ins Weite.
Jetzt kommt der Kran (Kreisspiel) Jetzt kommt der Kran, er hebt schon an die Lasten groß und schwer, schwenkt rechts hinaus zum neuen Haus viel Steine, immer mehr.
Eins, zehn, zwanzig (Abzählreim) Eins, zehn, zwanzig, Napoleon fuhr nach Danzig, Moskau ist abgebrannt! Die Franzosen sind davon gerannt ohne Strümpf und ohne Schuh, immer weiter nach Frankreich zu.
Seht die Mühle, wie sie geht (Kreisspiel) Seht die Mühle, wie sie geht, weil der Wind so günstig weht. Immer um sich selbst sich dreht, niemals müßig stille steht.