1. Strophe:

Kinder, kommt und seht euch an, was der Traktor alles kann!

2. Strophe:

Pflügt den Boden, eggt und sät, hilft dem Bauern früh bis spät.

weitere Lieder:

Auf dem Zaun Auf dem Zaun, da sitzt ein Spatz, kommt die Katze, macht einen großen Satz.
Traktor, Traktor, zieh deinen Wagen Traktor, Traktor, zieh deinen Wagen, die Kartoffeln bring herbei! Denn uns Kindern knurrt schon der Magen, lecker schmeckt Kartoffelbrei. Tucke, tucke, tucke, tucke, tuk, tuk, tuk, hundert Säcke und noch mehr, tucke, tuc...
Der Winter ist gekommen mit seinem weißen Kleid Der Winter ist gekommen mit seinem weißen Kleid, hat Blumen uns genommen, den Garten zugeschneit, hat Blumen uns genommen, den Garten zugeschneit.
Guten Abend, gut Nacht Guten Abend, gut Nacht, mit Rosen bedacht mit Näglein besteckt, schlupf unter die Deck. Morgen früh, wenn Gott will, wirst du wieder geweckt.
Karussell, Karussell Karussell, Karussell, alle Kinder sind zur Stell.