1. Strophe:

Kastanien, Eicheln hab ich hier, die ganze Schürze voll. Der Wind warf sie mir grad vom Baum. Das prasselte wie toll.

2. Strophe:

Draus basteln wir vergnügt nachher ein Schwein mit Ringelschwanz, auch einen Igel – au, der sticht, ein Huhn und eine Gans.

3. Strophe:

Die lustgen Tiere stellen wir aufs Fensterbrett – schaut an! So heben wir den ganzen Tag nun unsre Freude dran.

weitere Lieder:

Donner und Blitz Donner und Blitz, fürcht ich nicht, denn ich bin ja schon so groß. Regen und Schnee tun mir nichts. Hei, die finde ich famos!
Hurra ich bin ein Schulkind Hurra ich bin ein Schulkind und nicht mehr klein. Ich trag auf meinem Rücken ein Ränzelein. Fibel, Bleistift, Rechenbuch, ja das ist für mich genug. Ich will fleißig lernen, dann werd ich klug.
Schneemann, Schneemann, kalter Mann Schneemann, Schneemann, kalter Mann, hast ’ne rote Nase dran.
Der Sommer ist zu loben Der Sommer ist zu loben! Es wächst der fette Weizen. Die Sonne scheint ganz oben, die Erde fernzuheizen.
Juchhei, juchhei, kommt alle herbei Juchhei, juchhei, kommt alle herbei, mein Drachen soll steigen! Ich will ihn euch zeigen, hab bunt ihn beklebt. Da seht wie er schwebt.