1. Strophe:

Jungpioniere halten Freundschaft alle Zeit. Seid bereit! Immer bereit! Lasst die Fahnen wehn! Unsere Fahnen sollen alle sehn!

weitere Lieder:

Mit fliegenden Fahnen Mit fliegenden Fahnen ziehn wir in den Mai, wir Großen und Kleinen. Wer wär nicht dabei! Heut ruht alle Arbeit. Wir freun uns der Welt und tanzen und springen, wie’s grad uns gefällt.
Vom Felde rollt der letzte Erntewagen Vom Felde rollt der letzte Erntewagen. Die letzte Garbe schmückt ein bunter Strauß. Wir tragen nun nach alter Sitte die Erntekrone in das Haus.
Bunt sind schon die Wälder Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder und der Herbst beginnt. bunte Blätter fallen, graue Nebel wallen, kühler weht der Wind.
Ich armes welsches Teufli – Kanon für 3 Stimmen Ich armes welsches Teufli bin müde vom Marschieren, Marschieren, bin müde vom Marschier´n.; ich hab verlor´n mein Pfeifli aus meinem Mantelsack, -sack, aus meinem Mantelsack. Ich hab´s, ich hab´s gefunden, was du verlore...
Faschingskanon / Kanon für 4 Stimmen Manche sagen: wenn das Faschingsfest nicht wär, gäb es bei uns keine lust´gen Narren mehr. Das wär schad, das wär wirklich fad, denn mürrisch durch die Welt zu geh, das ist nicht schön.