1. Strophe:

Jetzt wolln wir, jetzt wolln wir, hop-sa-sa-sa, lustig sein, fröhlich sein, tral-la-la-la!
Klatscht in die Hände, im Kreis wolln wir gehn, spielen und tanzen, ja so ist es schön.

weitere Lieder:

Wenn unsre Flöten erklingen Wenn unsre Flöten und Geigen erklingen, freut sich das Herz und der Mund möchte singen. Dim, dim, didldidldim, dum, dum, didldidldum. Ja das ist wahres, ein wahres Gaudium.
Die Sonne geht zur Neige (Kanon für zwei Stimmen) Die Sonne geht zur Neige, der Nachtwind greift zur Geige, der linde süße Wind!
Es lebe die Arbeit / Kanon für 3 Stimmen Es lebe die Arbeit, die Freude uns schafft, es lebe des Lebens pulsierende Kraft, es lebe die Arbeit!
Kraut und Rüben / Kanon für 2 Stimmen Kraut und Rüben haben mich vertrieben; hätt mein Mutter Fleisch gekocht, so wär ich länger geblieben. Kraut und Rüben, Kraut und Rüben.
Der Männerchor Der Männerchor trinkt Bier vom Fass, der Männerchor trinkt Bier vom Fass, besoffen sind schon vier vom Bass. Der Frauenchor trinkt Apfelsaft, der Frauenchor trinkt Apfelsaft, besoffen hat’s noch kein’n gemacht. Der Profe...